Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: EDWARD II

EDWARD II

Infos zu: EDWARD II

Christopher Marlowe
EDWARD II
Regie: Frank Siebenschuh
Bühne & Kostüme: Jörg Zysik
Mit: Ricarda Beck, Katrin Kaspar, Nicole Schneider, Robert Arnold, Toni Gojanovic, Jan Krawczyk, Paul Schaeffer

Der König ist tot! Lang lebe der König! Endlich darf Edward II die Nachfolge des verhassten Vaters antreten. Seine erste Amtshandlung als junger König: Er holt den Freund und Geliebten Gaveston aus dem Exil zurück nach England. Sehr zum Missfallen der Kirche, des Hofes und seiner Frau Isabella. Doch Edward versucht, die alten Strukturen des Hofes zu durchbrechen. Statt des Hochadels macht er Freunde und Vertraute zu seinen Beratern, allen voran natürlich Gaveston. Doch die Geschicke des Reiches entgleiten ihm, der Adel formiert sich unter Königin Isabella und derem Geliebten Mortimer. Bürgerkrieg droht. Die scheinbar einzige Lösung: Gaveston erneut aus dem Reich verbannen. Edward ist hin- und hergerissen zwischen der Macht und Würde des Königtums und seinem privaten Glück.

Christopher Marlowes Historie Edward II stellt wichtige Fragen: Wie erstrebenswert ist es, an der Macht festzuhalten? Was hat Vorrang: privates Glück oder das Wohl der Untertanen? Wie kann der Mensch seine Würde in der Politik bewahren? Und welcher Widerstand ist gegen die Herrschenden richtig und erlaubt?
Wäre Christopher Marlowe nicht in jungen Jahren unter mysteriösen Umständen bei einer Kneipenschlägerei ums Leben gekommen, dann wäre er vermutlich Shakespeares größter Konkurrent geworden. Sprachmächtig, bildgewaltig, ein feines Gespür für Situationen und Figuren – all das zeichnet seine sechs erhaltenen Theaterstücke aus. Edward II hat auch Shakespeares Historien, die etwa zeitgleich entstanden, beeinflusst und gilt als Vorläufer zu Shakespeares Königsdrama Richard II.

„Eine visuell faszinierende, ideenreiche Inszenierung“ Schwäbisches Tagblatt

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.