Warenkorb:

DUO KRATSCHKOWSKI | Russland

DUO KRATSCHKOWSKI  | Russland

Infos zu: DUO KRATSCHKOWSKI | Russland

»Die vier Jahreszeiten«
Vivaldis Komposition als Konzert zum neuen Jahr. Und mehr ...

DUO KRATSCHKOWSKI | Ukraine

Elena Kratschkowski Akkordeon
Ruslan Kratschkowski Akkordeon

Was die beiden mehrfach mit Preisen und Urkunden ausgezeichneten Musiker auf ihren Instrumenten zaubern ist eine ganze musikalische Welt:
Russische Romanzen, jiddischer Klezmer, klassische Kompositionen von Bach, Vivaldi bis Chatschaturian, Zeitgenössisches, Chansons, Tangos und vieles mehr, mit ebenso großem Spaß wie grenzenloser Fantasie, mitreißender Spielfreude und absoluter Perfektion.
Dies aus allernächster Nähe zu erleben laden die beiden Instrumentalisten zum Konzert zum neuen Jahr.

Vor 20 Jahren gastierten sie erstmals beim Internationalen Akkordeonfestival im italienischen Castelfidardo und gewannen auf Anhieb den 3. Platz.
Es war der Beginn ihrer internationalen Karierre.
Seit 15 Jahren leben die beiden Musiker, die auch privat ein Paar sind, in Dresden.

»Le quattro stagioni« (Die vier Jahreszeiten), 1723 für Violine und Streichorchester geschrieben, ist das wohl bekannteste und beliebteste Werk von Antonio Vivaldi.
Anziehungskraft und Wert gewinnt es vor allem durch die farbenfrohe musikalische Sprache, aber auch wegen seiner universellen Gültigkeit: Die vier Jahreszeiten, das ist der Zyklus eines Jahres, das ist die fortwährende Wiederholung des Aufblühens und Verwelkens - wobei das Ende immer auch ein neuer Anfang ist. Vivaldis Musik beschreibt dies assoziativ, sie enthält das Summen der
Bienen, das Zwitschern der Vögel, ein fernes Gewitter. Lebendig wird so ein ganzes Jahr.

Im zweiten Konzertteil erklingt Musik u.a. von Peter Tschaikowski, mit dessen Komposition »Peter und der Wolf« sich die Kratschkowskis seit einiger Zeit beschäftigen.
Lassen Sie sich überraschen!

P R E S S E:

»Was Elena und Ruslan Kratschkowski auf dem Akkordeon bieten, ist ausschließlich mit Superlativen zu beschreiben. Die Freude am vitalen Spiel teilt sich dem Publikum sofort mit. Nirgendwo kalte Perfektion oder gar abspulende Routine; die brillierenden Pianisten servieren die Stücke auf Effekt gebürstet und mit einem Augenzwinkern.
Zwei Stunden dauert der Abend voller musikantischer Bravour. Wäre es nach dem Willen des Publikums gegangen, hätten die zwei sympathischen Gäste ihre viele Kilogramm schweren Instrumente noch lange nicht ablegen dürfen.«
Zeitung Uelzen

»Die beiden Musiker überraschen immer wieder mit einer Mischung aus profunder musikalischer Intelligenz, mitreißender Vitalität und einer Virtuosität, die ihresgleichen sucht.
Sie sind Akkordeonisten der Sonderklasse, ihre musikalische Intelligenz und Virtuosität sind umwerfend..«
Dresdner Neueste Nachrichten

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.