Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: Die Schutzbefohlenen - Elfriede Jelinek

Die Schutzbefohlenen - Elfriede Jelinek

Infos zu: Die Schutzbefohlenen - Elfriede Jelinek

„Bitte helfen Sie uns. Unser Fuß hat Ihr Ufer betreten, doch wie geht es nun weiter?“ Immer wieder wird über Sinn und Unsinn einer Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen gestritten. EU-Grenzen werden geschlossen. Fast täglich gibt es Meldungen von Brandanschlägen und rassistischen Übergriffen, die Silvesternacht in Köln wird zum Menetekel. Wer vor wem oder was geschützt werden muss, ist ein vieldiskutiertes Politikum.

Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek verwebt in DIE SCHUTZBEFOHLENEN die heutigen Tragödien der Asylsuchenden an den EU-Außengrenzen, die Katastrophe vor Lampedusa, ihre Ursachen und ihre Folgen mit Motiven aus Aischylos’ Flucht-Tragödie „Die Schutzflehenden“ zu einem sprach- und bildgewaltigen Chor. In diesen Chor nisten sich die Stimmen der fremdenfeindlichen, ängstlichen und auf Besitzstandswahrung bedachten Bürger ein, die das uralte Menschenrecht der Gastfreundschaft mit Füßen treten. Mit großer Direktheit und Wut kämpft Elfriede Jelinek nicht nur gegen Missstände des Asylrechts, sondern auch gegen die Verzweiflung über unsere eigene Passivität angesichts der Ohnmacht der Schutzbedürftigen.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.