Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: DIE DUNKELKAMMER

DIE DUNKELKAMMER

Infos zu: DIE DUNKELKAMMER

26.-28.1.2017, 20 Uhr / 29.1.2017, 19 Uhr
(auf Deutsch und Griechisch mit Übertiteln)

Frei nach Erich Maria Remarque, Stratis Myrivilis u.a.

Heute Nacht kämpfen nicht dreißigtausend Griechen gegen dreißigtausend Deutsche, sondern sechzigtausend weiche menschliche Körper gegen unzählige stählerne Maschinen. - Das Leben im Grabe von Stratis Myrivilis
Ein Besuch bei den Rückkehrern von der Westfront. Aus einem Krieg, der anders war, als jeder vorherige. Weil weder der menschliche Geist, noch der Körper auf das Ausmaß dieser Schockerlebnisse vorbereitet war. Wie kann man eine schockierte Gesellschaft begreifen? Menschen, die nicht wissen, wie sie Krisen bewältigen, ob sie kämpfen oder kapitulieren sollen?

Hier und Jetzt? Kostis Kallivretakis stellt Fragen, wagt eine Zeitreise und geht ein Jahrhundert zurück - von gegenwärtigen Ausnahmezuständen zur Geburt des Shell Shock im Ersten Weltkrieg.

Regie: Kostis Kallivretakis
Musik: Stavros Gasparatos
Ausstattung: Cecile Marcand
Lichtdesign: Catalina Fernández
Dramaturgie: Iury Trojaborg

Mit: Michail Fotopoulos, Frank Seppeler

Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH. Erstproduktion gefördert durch den Bezirkskulturfonds Friedrichshain-Kreuzberg. Der Roman IM WESTEN NICHTS NEUES von Erich Maria Remarque ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln, erschienen. Aufführungsrechte beim Rowohlt Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg und bei der Edition Romiosini / CeMoG.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.