Warenkorb:

Der Meister und Margarita

Der Meister und Margarita

Infos zu: Der Meister und Margarita

Schriftsteller Nikolai sorgt für Aufruhr, denn sein Stück über Jesus Christus und Pontius Pilatus schreckt die Mächtigen auf. Die korrupten Funktionäre werfen ihm ständig Knüppel zwischen die Beine und versuchen ihn zu demontieren.

Der Meister und Margarita von Michail Bulgakow gilt als eines der Meisterwerke russischer Literatur des 20. Jahrhunderts. Zahlreich übersetzt, oft vertont und selten verfilmt, versucht sich Aleksandar Petrovic 1972 an dem Stoff.

Petrovic macht aus dem scharfsinnigen Klassiker der Weltliteratur eine bitterböse Satire auf die Arroganz der Eliten und die Zensurbehörde des (stalinistischen) Machtapparates.

Regie: Aleksandar Petrovic, 1972, 90 Min.

Einführung und Analyse: Jan Wysocki und Adrian Gillmann

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.