Warenkorb:

Der kaukasische Kreidekreis

Der kaukasische Kreidekreis

Infos zu: Der kaukasische Kreidekreis

Der reiche Gouverneur Abaschwili wird nach einem Staatsstreich hingerichtet. Seine Witwe kann den Wirren der Revolution entkommen, indem sie hastig ihre Kostbarkeiten zusammenpackt und flieht. Ihren kleinen Sohn Michel lässt sie jedoch zurück. Magd Grusche nimmt sich des Kindes an. Da aber auf das Kind des verhassten Gouverneurs ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ist, flieht sie mit ihm in die kaukasischen Berge, findet bei ihrem Bruder Unterschlupf und gibt Michel als ihr eigenes Kind aus. Um Michel zu legitimieren, heiratet sie sogar einen vermeintlich todkranken Bauern. Als die Nachricht vom Kriegsende eintrifft, erweist sich der Sterbenskranke als kerngesund und die Gouverneurswitwe fordert ihren Sohn zurück. Den Streit zwischen den beiden ungleichen Müttern muss nun der Armeleuterichter Azdak entscheiden…

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.