Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: Der Ghetto Swinger - Aus dem Leben des Jazzmusikers Coco Schumann

Der Ghetto Swinger - Aus dem Leben des Jazzmusikers Coco Schumann

Infos zu: Der Ghetto Swinger - Aus dem Leben des Jazzmusikers Coco Schumann

Aus dem Leben des Jazzmusikers Coco Schumann

Die Geschichte um Coco Schumann nimmt uns mit auf eine Reise in das Berlin der 30er-Jahre. In den Kneipen wird Swing und Jazz gespielt und der junge Coco, Sohn einer jüdischen Mutter, ist fasziniert von der Musik. Schon früh gerät er in die Szene der verbotenen »Swing-Kids« – Jugendliche, die den Jazz als anarchische Ausdrucksform gegen die Unkultur der Nazis stellten. Und plötzlich findet Coco sich in Theresienstadt wieder. Dort wird er Mitglied der »Ghetto- Swingers«. In Auschwitz spielt er um sein Leben, in Dachau begleitet er mit letzter Kraft den Abgesang auf das Regime. Ein perfides Spiel, denn auf einmal wird die Musik für ihn zur Lebensretterin.

Der Regisseur Gil Mehmert wurde für seine musikalisch-choreographische Erzählweise bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Mit einem hochmusikalischen Ensemble um Helen Schneider und Konstantin Moreth wird die Biographie von Coco Schumann zu einem klugen, würdigen und zutiefst berührenden Theaterabend.

Regie: Gil Mehmert
Ausstattung: Beatrice von Bomhard
Besetzung: Robin Brosch/Peter Imig, Christoph Kähler, Konstantin Moreth, Karsten Schnack, Helen Schneider, Christoph Tomanek, Jonathan Wolters
Produktion: Hamburger Kammerspiele

Wiederaufnahme

Foto: Bo Lahola

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.