Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: Das Russische Nationalballett

Das Russische Nationalballett

Infos zu: Das Russische Nationalballett

Cinderella, Aschenputtel, Soluschka, Cendrillon, Aschenbrödel, Cenerentola – das ist die Geschichte von einem ausgebeuteten Mädchen mit einem unbeugsamen Stolz, das trotz aller Erniedrigung schließlich Kraft der Liebe gleichsam wie Phönix aus der Asche steigt. Dieser Märchenstoff ist sehr alt und inspiriert(e) Maler wie Komponisten, Filmregisseure wie Dichter gleichermaßen. Mehr als 400 Varianten zirkulieren heute um die Welt. Heiter und melancholisch, gefühlvoll, komisch und ernst zugleich wird die Geschichte von „Aschenputtel“ und dem gläsernen Pantöffelchen auf den Spitzen erzählt. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, Musik und Tanz vervollständigen dieses vitale Werk voller Romantik. Die sicher bekannteste Ballett-Version schuf der russische Komponist Sergej Prokofjew. Sein „Cinderella“-Ballett entstand in den Kriegsjahren zwischen 1941 und 1945 und ist ein Werk voller Hoffnung mit einer farbenprächtigen Musik. Aber bei allem Märchenhaften war es dem Komponisten wichtig, „vor allem die romantische Liebe Aschenbrödels und des Prinzen, ihr Aufkeimen und ihr Entfalten in Musik zu setzen“ und damit lebendige, fühlende und leidende Menschen zu erschaffen.

Musik: Sergej Prokofjew | Choreographie: Anna Alexidze-Grogol (Uraufführung am 21.11.1945 im Bolschoi Theater Moskau, Choreograph R. Sacharow) | Konzeption: Rimma Wachsmann

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.