Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: Cuarteto Casals

Cuarteto Casals

Infos zu: Cuarteto Casals

Viele Gesichter – Das Cuarteto Casals hat viele Gesichter. Das spanische Ensemble entfaltet nicht nur bei jedem Komponisten eine eigene Stilistik, sondern wechselt den Primarius und die Bögen, wenn Musik des Barock oder der Klassik interpretiert wird. Bei Mozarts »Dissonanzenquartett« sitzt Abel Tomàs Realp an der ersten Violine, und das Ensemble greift zum Klassikbogen. Brahms und Schostakowitsch werden an diesem Abend von Vera Martínez Mehner als Primaria gespielt. Erhalten bleiben dabei die Lust am modellierten Detail und die klare Phrasierung. Auch das gemeinsame Atmen und der dramatische Zugriff kennzeichnen das preisgekrönte, 1997 in Madrid gegründete Streichquartett.

Sein Name leitet sich ab von dem berühmten katalanischen Cellisten Pablo Casals. Er ist den vier Ensemblemitgliedern nicht nur als musikalisches Vorbild wichtig, sondern auch als Verfechter der Humanität im Widerstand gegen die Franco-Diktatur. Auch das ist ein Gesicht des Cuarteto Casals.

Programm:
Mozart, Streichquartett Nr. 19 C-Dur KV 465 »Dissonanzenquartett«
Schostakowitsch, Streichquartett Nr. 10 As-Dur op. 118
Brahms, Streichquartett Nr. 3 B-Dur op. 67

Cuarteto Casals

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.