Warenkorb:

"Auf ein Neues"

"Auf ein Neues"

Infos zu: "Auf ein Neues"

Cathérine ist eine selbstbewusste Mittvierzigerin und alleinerziehende Mutter der 14-jährigen Tochter Sarah. An Heiligabend stolpert Cathérine vor ihrer Wohnungstür über den angetrunkenen Clochard Michel, den sie erbarmungslos hinauswirft. Sarah ist empört und beschimpft ihre Mutter als herzloses Monster. Kurzerhand beschließt diese, den Mann über Weihnachten zu sich einzuladen. Cathérine möchte aus dem heruntergekommenen
Menschen wieder einen zivilisierten Erfolgstypen machen. Der Wiedereingliederungsprozess beginnt und führt zu mancher Katastrophe. Sie bleibt eisern und merkt dabei gar nicht, dass auch sie sich verändert…
Antoine Rault zeigt mit „Auf ein Neues“ auf satirisch-amüsante Weise den Zusammenhang zwischen sozialem Auf- und sozialem Abstieg, und welchen Unterschied ein Für- und Miteinander ausmacht.

„Antoine Rault ist es gelungen, Themen wie Vorurteile, Karrieresucht
und damit einhergehend, die Vernachlässigung seiner eigenen Bedürfnisse und die der einem nahestehenden Menschen eindringlich darzustellen.“ (DELMENHORST Heide Rethschulte, Weser Kurier)

SAISONVORSCHAU um 19.15 Uhr mit Kerstin Simon, Kulturamtsleiterin

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.