Warenkorb:

Arnim Töpel

Arnim Töpel

Infos zu: Arnim Töpel

„Nur für kurze Zeit – alles gloffe?“ Der mit dem deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnete Masterbabbler, Krimi-Autor und Ausnahmekünstler Arnim Töpel hat an diesem „Guggemamol“-Abend“ Bewährtes, ewig nicht Gehörtes, Unerwartetes und Brandneues im Gepäck, in typischer Manier mal musikalisch verpackt, mal in kurpälzisch vazehlt und mal beides gleichzeitig.

Vor knapp zwanzig Jahren beschloss der gelernte Jurist beruflich auf die Bühne zu gehen. Fast 3000 Auftritte hat er seitdem zwischen Flensburg und Luzern absolviert. Schon sein Debüt-Programm „Sex ist keine Lösung.“ hat ihm den Deutschen Kleinkunstpreis eingebracht, „für musikalische Klasse und sprachliche Eleganz“, die folgenden sieben haben seinen Ruf als „Ausnahmeerscheinung“, „Bluesdenker“ und „Philosoph unter den Kabarettisten“ in der deutschsprachigen Kleinkunstszene gefestigt. Seine Verdienste um die Sprache ehrte jüngst die Stadt Freinsheim mit der Hermann-Sinsheimer-Plakette. Dank seinem Kommissar „Günda“ ist er nun auch noch erfolgreicher Mundartkrimi-Autor („De Schorle-Peda“).

Mit „Nur für kurze Zeit – alles gloffe?“ widmet sich Arnim Töpel in Text und Musik der Endlichkeit; nicht als Drohung, sondern als Chance. Viele neue Songs am Piano, Bewährtes in anderem Gewand, Ausflüge in die Literatur, aber auch ewig nicht Gehörtes und Unerwartetes. Vom Sinn und Charme des Endlichen. Und auch hier gilt: Verbreitetes Prädikat: wohltuend.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.