Mittagskonzert 4

Mittagskonzert 4
am 29.04.2020
ERNEST CHAUSSON Poème für Violine und Orchester Es-Dur op. 25 ROBERT SCHUMANN Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 Christian Ostertag, Violine SWR Symphonieorchester Ektoras Tartanis, Dirigent Kerstin Gebel, Moderation Ernest Chausson... weiterlesen
Tickets ab 8,10 €

Termine

Event-Info

ERNEST CHAUSSON
Poème für Violine und Orchester Es-Dur op. 25
ROBERT SCHUMANN
Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Christian Ostertag, Violine
SWR Symphonieorchester
Ektoras Tartanis, Dirigent
Kerstin Gebel, Moderation

Ernest Chausson ließ sich 1896 zu seinem Poème von der 1881 niedergeschriebenen fantastischen Erzählung "Das Lied der triumphierenden Liebe" des russischen Schriftstellers Iwan Turgenjew inspirieren. Die Handlung der Erzählvorlage spielt im Italien des 16. Jahrhunderts. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, in der ein zurückgewiesener Musiker die angebetete Frau mit einer Zaubergeige zu rühren vermag. Der musikalische Schluss lasst alles Anekdotische hinter sich und wird ganz zum Gefühl selbst. Sich loslösend von der sinfonischen Tradition Beethovens, in der thematische Kontraste ausgetragen werden, reiht Robert Schumann in seiner vierten Sinfonie lyrische Momente unter ständiger Verwandlung einzelner Stimmungen und Gedanken aneinander.