Masters of Reality

Masters of Reality
05.05.2020 – 13.05.2020
Das legendäre Desert-Rock-Projekt, das von der einzigartigen kreativen Kraft des Gitarristen und Sängers Chris Goss vorangetrieben wird, kehrt im Frühjahr 2020 mit einer Reihe von Shows und Festivalauftritten nach Europa zurück. Darunter auch drei Konzerte in Deutschland. weiterlesen
Tickets ab 34,65 €

Event-Info

Das legendäre Desert-Rock-Projekt, das von der einzigartigen kreativen Kraft des Gitarristen und Sängers Chris Goss vorangetrieben wird, kehrt im Frühjahr 2020 mit einer Reihe von Shows und Festivalauftritten nach Europa zurück. Darunter auch drei Konzerte in Deutschland.

Die mittlerweile 40-jährige Geschichte von Masters Of Reality beginnt in den 80er, als Chris Goss mit Tim Harrington die Band gründeten. Nachdem Rick Rubin auf die zwei Musiker aufmerksam wird, veröffentlicht er auf seinem Label Def American ihr richtungsweisenden Debüt-Album. Zwischen 1988 und 2009 erschienen sechs Studioalben. In wechselnder Besetzung erspielt sich die Band bei unzähligen Tourneen durch Europa und Nordamerika Kult-Status in der Heavy Rock Szene. Gründer Chris Goss arbeitete auch mit zahlreichen weiteren Künstlern und machte sich einen Namen als Produzent von vielen Bands der Desert-Rock-Szene, darunter Kyuss und Queens of the Stone Age. In den letzten elf Jahren gab es jedoch keine neuen Veröffentlichungen von Masters Of Reality. Für das Frühjahr 2020 kündigte die Band bereits neues Material an. Fans der bluesigen Hardrock-Monster, sollten die Gelegenheit nicht verpassen eine der raren Live-Auftritten des Projektes um Chris Gross zu erleben.

Event-Info

Das legendäre Desert-Rock-Projekt, das von der einzigartigen kreativen Kraft des Gitarristen und Sängers Chris Goss vorangetrieben wird, kehrt im Frühjahr 2020 mit einer Reihe von Shows und Festivalauftritten nach Europa zurück. Darunter auch drei Konzerte in Deutschland.

Die mittlerweile 40-jährige Geschichte von Masters Of Reality beginnt in den 80er, als Chris Goss mit Tim Harrington die Band gründeten. Nachdem Rick Rubin auf die zwei Musiker aufmerksam wird, veröffentlicht er auf seinem Label Def American ihr richtungsweisenden Debüt-Album. Zwischen 1988 und 2009 erschienen sechs Studioalben. In wechselnder Besetzung erspielt sich die Band bei unzähligen Tourneen durch Europa und Nordamerika Kult-Status in der Heavy Rock Szene. Gründer Chris Goss arbeitete auch mit zahlreichen weiteren Künstlern und machte sich einen Namen als Produzent von vielen Bands der Desert-Rock-Szene, darunter Kyuss und Queens of the Stone Age. In den letzten elf Jahren gab es jedoch keine neuen Veröffentlichungen von Masters Of Reality. Für das Frühjahr 2020 kündigte die Band bereits neues Material an. Fans der bluesigen Hardrock-Monster, sollten die Gelegenheit nicht verpassen eine der raren Live-Auftritten des Projektes um Chris Gross zu erleben.