Markgräfler Musikherbst

am 29.09.2021
Das Hornquartett German Hornsound spielt das Programm „Primetime in der Wolfsschlucht“, in dem das Ensemble Carl Maria von Webers romantische Oper „Der Freischütz“ würdigt. German Hornsound, das sind die Musiker Christoph Ess, Sebastian... weiterlesen
Tickets ab 9,00 €

Termine

Orte Datum
Sulzburg
Klosterkirche St. Cyriak
Mi. 29.09.2021 20:00 Uhr Tickets ab 9,00 €

Event-Info

Das Hornquartett German Hornsound spielt das Programm „Primetime in der Wolfsschlucht“, in dem das Ensemble Carl Maria von Webers romantische Oper „Der Freischütz“ würdigt.

German Hornsound, das sind die Musiker Christoph Ess, Sebastian Schorr, Stephan Schottstädt und Timo Steininger. Das Hornquartett gründete sich 2010 aus vier ehemaligen Studenten der Hornklasse von Christian Lampert an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. „Primetime in der Wolfsschlucht“ ist der Name des diesjährigen Programms, in dem das Ensemble Carl Maria von Webers romantische Oper „Der Freischütz“ würdigt. Bereits zum 200. Mal jährt sich die Uraufführung dieser berühmten Oper im Jahr 2021, was die Hornisten dazu bewog, den Freischütz auf die Kammermusikbühnen zu holen. Die Musik von Haydn, Mozart und Beethoven aus dem Geburtsjahr von Weber und Werke seiner Zeitgenossen Schubert, Schumann und Mendelssohn bilden einen bunten Blumenstrauß an wunderbarer Musik. Abgerundet wird das Programm mit Werken von Brahms und Wagner, die Webers Werk weiterführten.

Bitte beachten Sie vor dem Ticketkauf, das der Nachweis eines der 3Gs (geimpft, genesen, getestet) verpflichtend ist. Je nach Infektionsgeschehen kann dies auf 2G (geimpft, genesen) verschärft werden. Beachten Sie hierzu bitte die aktuell geltende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/).
Ohne Nachweis kann kein Einlass erfolgen. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch hier: https://www.sulzburg-tourismus.de/eventDate/3002a4b8-6195-4117-8635-68f550b1496a

Event-Info

Das Hornquartett German Hornsound spielt das Programm „Primetime in der Wolfsschlucht“, in dem das Ensemble Carl Maria von Webers romantische Oper „Der Freischütz“ würdigt.

German Hornsound, das sind die Musiker Christoph Ess, Sebastian Schorr, Stephan Schottstädt und Timo Steininger. Das Hornquartett gründete sich 2010 aus vier ehemaligen Studenten der Hornklasse von Christian Lampert an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. „Primetime in der Wolfsschlucht“ ist der Name des diesjährigen Programms, in dem das Ensemble Carl Maria von Webers romantische Oper „Der Freischütz“ würdigt. Bereits zum 200. Mal jährt sich die Uraufführung dieser berühmten Oper im Jahr 2021, was die Hornisten dazu bewog, den Freischütz auf die Kammermusikbühnen zu holen. Die Musik von Haydn, Mozart und Beethoven aus dem Geburtsjahr von Weber und Werke seiner Zeitgenossen Schubert, Schumann und Mendelssohn bilden einen bunten Blumenstrauß an wunderbarer Musik. Abgerundet wird das Programm mit Werken von Brahms und Wagner, die Webers Werk weiterführten.

Bitte beachten Sie vor dem Ticketkauf, das der Nachweis eines der 3Gs (geimpft, genesen, getestet) verpflichtend ist. Je nach Infektionsgeschehen kann dies auf 2G (geimpft, genesen) verschärft werden. Beachten Sie hierzu bitte die aktuell geltende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/).
Ohne Nachweis kann kein Einlass erfolgen. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch hier: https://www.sulzburg-tourismus.de/eventDate/3002a4b8-6195-4117-8635-68f550b1496a