MALAKA HOSTEL

am 09.01.2021
Global Umpa Music! Das ist völlige Eskalation auf der Bühne! Die Kojoten rufen zum Tanze! Wenn der Wahnwitz brodelt, fühlen sich die Weltenbummler zuhause. Und ihr Zuhause, das ist zuallererst die Bühne. Doch was heißt hier Bühne? Wenn... weiterlesen
Tickets ab 16,40 €

Termine

Orte Datum
Wiesbaden
Schlachthof Wiesbaden
Sa. 09.01.2021 19:30 Uhr Tickets ab 16,40 €

Event-Info

Global Umpa Music! Das ist völlige Eskalation auf der Bühne! Die Kojoten rufen zum
Tanze!

Wenn der Wahnwitz brodelt, fühlen sich die Weltenbummler zuhause. Und ihr Zuhause,
das ist zuallererst die Bühne. Doch was heißt hier Bühne? Wenn Malaka Hostel auftreten,
reißen sie spielend die unsichtbare Mauer zwischen Band und Publikum nieder.
Sie singen spanisch, deutsch, tschechisch oder englisch – Musik ist ihre ‚World
Language‘. Folkloristisches, egal ob vom Balkan oder aus den Anden, findet seinen Platz
– getragen von Malaka Hostels groovenden Beats, während die aus Trompeten und
Mundharmonika bestehende Brass Section lossprudelt. Da finden Ska, Polka, BalkanBeats und Rockriffs genauso gut zusammen wie Gipsy-Swing, Folk oder griechischer
Rebetiko.
Mit ihrem Album „Dizko Fatale“ tanzen die sechs Musiker virtuos und ohne
Berührungsängste durch das Dickicht aktueller und beinahe vergessener Musikgenres.
Sie haben die Welt und ihre Bewohner in ihrer wahnwitzigen Vielfältigkeit erlebt, lieben
gelernt und in sich aufgesogen.
Das süddeutsche Freiburg ist ihr Heimathafen, hier lernten sich die Weltenbummler
kennen und beschlossen, ihre Geschichten, Reisen und Erlebnisse in ihren Liedern zu
erzählen und gemeinsam zu zelebrieren.
Malaka Hostel entwickelten sich schnell von einem regionalen Geheimtipp zu einer Band,
die europaweit auf Tourneen und Festivals den Ruf erlangte, mit wilden Kojotengesängen
und ihrer energiegeladenen Live-Präsenz jedes Publikum in ihren Bann zu ziehen.
Nach einer EP im Jahre 2015 erscheint im März 2019 der erste Longplayer „Dizko Fatale“,
mit dem sich die bunte Truppe auf Abenteuerreise begibt. Die frech-sympathischen
Querköpfe kennen nur eine Destination: kollektive Tanz-Ekstase

Weitere Events

Götz Widmann - Tohuwabohu

Götz Widmann - Tohuwabohu

11.12.2020 – 27.11.2021
Tickets ab 19,80
The Analogues

The Analogues

26.03.2021 – 29.05.2021
Tickets ab 38,85
Versengold

Versengold

04.12.2020 – 28.08.2021
Tickets ab 31,00
Madness

Madness

03.09.2021 – 11.09.2021
Tickets ab 61,50

Event-Info

Global Umpa Music! Das ist völlige Eskalation auf der Bühne! Die Kojoten rufen zum
Tanze!

Wenn der Wahnwitz brodelt, fühlen sich die Weltenbummler zuhause. Und ihr Zuhause,
das ist zuallererst die Bühne. Doch was heißt hier Bühne? Wenn Malaka Hostel auftreten,
reißen sie spielend die unsichtbare Mauer zwischen Band und Publikum nieder.
Sie singen spanisch, deutsch, tschechisch oder englisch – Musik ist ihre ‚World
Language‘. Folkloristisches, egal ob vom Balkan oder aus den Anden, findet seinen Platz
– getragen von Malaka Hostels groovenden Beats, während die aus Trompeten und
Mundharmonika bestehende Brass Section lossprudelt. Da finden Ska, Polka, BalkanBeats und Rockriffs genauso gut zusammen wie Gipsy-Swing, Folk oder griechischer
Rebetiko.
Mit ihrem Album „Dizko Fatale“ tanzen die sechs Musiker virtuos und ohne
Berührungsängste durch das Dickicht aktueller und beinahe vergessener Musikgenres.
Sie haben die Welt und ihre Bewohner in ihrer wahnwitzigen Vielfältigkeit erlebt, lieben
gelernt und in sich aufgesogen.
Das süddeutsche Freiburg ist ihr Heimathafen, hier lernten sich die Weltenbummler
kennen und beschlossen, ihre Geschichten, Reisen und Erlebnisse in ihren Liedern zu
erzählen und gemeinsam zu zelebrieren.
Malaka Hostel entwickelten sich schnell von einem regionalen Geheimtipp zu einer Band,
die europaweit auf Tourneen und Festivals den Ruf erlangte, mit wilden Kojotengesängen
und ihrer energiegeladenen Live-Präsenz jedes Publikum in ihren Bann zu ziehen.
Nach einer EP im Jahre 2015 erscheint im März 2019 der erste Longplayer „Dizko Fatale“,
mit dem sich die bunte Truppe auf Abenteuerreise begibt. Die frech-sympathischen
Querköpfe kennen nur eine Destination: kollektive Tanz-Ekstase