Macbeth für Anfänger

am 25.03.2021
Nach ,,Macbeth all´improvviso" von Gigio Brunello und Gyula Molnàr Ensemble: Thalias Kompagnons Der Puppenspieler, von Ehrgeiz besessen, plant eine Auf-führung von Shakespeares "Macbeth". Als seine alten Kas-perpuppen erfahren, dass... weiterlesen
Tickets ab 12,05 €

Termine

Orte Datum
Kehl
Das Kulturhaus.
Do. 25.03.2021 20:00 Uhr Tickets ab 12,05 €

Event-Info

Nach ,,Macbeth all´improvviso"
von Gigio Brunello und Gyula Molnàr
Ensemble: Thalias Kompagnons

Der Puppenspieler, von Ehrgeiz besessen, plant eine Auf-führung von Shakespeares "Macbeth". Als seine alten Kas-perpuppen erfahren, dass sie nicht mitspielen dürfen, kommt es zum Aufstand: Hinter dem Rücken des Puppenspielers beginnt das Ensemble auf eigenes Risiko mit der Tragödie.
Doch schon bald geraten die unschuldigen ,,Anfänger" in den verhängnisvollen Sog der Shakespeare´schen Dramaturgie. Und unbarmherzig erfüllt sich an ihnen das Schicksal des MACBETH...
Der ungarische Regisseur Gyula Molnàr schuf zusammen mit dem venezianischen Puppenspieler Gigio Brunello die italienische Original-Produktion. Sie gewann einen der wich-tigsten Theaterpreise Italiens. Zusammen mit dem Regisseur entstand die neue Version für Thalias Kompagnons, die auf zahlreichen Festivals im deutschsprachigen Raum zu sehen war.

,,Ein brillanter Theaterspaß, in dem derbe Volkstheater-Komik und die Shakespeare´sche Tragödie zu einer anarchischen Einheit verschmelzen." (Die deutsche Bühne)

Vorverkauf ab 1. September 2020

Event-Info

Nach ,,Macbeth all´improvviso"
von Gigio Brunello und Gyula Molnàr
Ensemble: Thalias Kompagnons

Der Puppenspieler, von Ehrgeiz besessen, plant eine Auf-führung von Shakespeares "Macbeth". Als seine alten Kas-perpuppen erfahren, dass sie nicht mitspielen dürfen, kommt es zum Aufstand: Hinter dem Rücken des Puppenspielers beginnt das Ensemble auf eigenes Risiko mit der Tragödie.
Doch schon bald geraten die unschuldigen ,,Anfänger" in den verhängnisvollen Sog der Shakespeare´schen Dramaturgie. Und unbarmherzig erfüllt sich an ihnen das Schicksal des MACBETH...
Der ungarische Regisseur Gyula Molnàr schuf zusammen mit dem venezianischen Puppenspieler Gigio Brunello die italienische Original-Produktion. Sie gewann einen der wich-tigsten Theaterpreise Italiens. Zusammen mit dem Regisseur entstand die neue Version für Thalias Kompagnons, die auf zahlreichen Festivals im deutschsprachigen Raum zu sehen war.

,,Ein brillanter Theaterspaß, in dem derbe Volkstheater-Komik und die Shakespeare´sche Tragödie zu einer anarchischen Einheit verschmelzen." (Die deutsche Bühne)

Vorverkauf ab 1. September 2020