LUCKY LO - "The Big Feel" Tour 2024

am 15.04.2024
Lucky Lo, das Pseudonym der schwedischen Multiinstrumentalisten und Songwriterin Lo Ersare, ist wie eine Partie Himmel und Hölle. Es springt zwischen dem Geraden und dem Ungeraden, dem Groovigen und dem Unerwarteten. Und wie die bunten Kreidequadrate... weiterlesen
Tickets ab 26,50 €

Termine

Orte Datum
Frankfurt
Brotfabrik
Mo. 15.04.2024 20:00 Uhr Tickets ab 26,50 €

Event-Info

Lucky Lo, das Pseudonym der schwedischen Multiinstrumentalisten und Songwriterin Lo Ersare, ist wie eine Partie Himmel und Hölle. Es springt zwischen dem Geraden und dem Ungeraden, dem Groovigen und dem Unerwarteten. Und wie die bunten Kreidequadrate des Spiels, durchlaufen Lo und ihre Band Landschaften und Themen in hellen und dunklen Farben, wobei ihr ehrlicher, herzlicher und aufrichtiger Gesang die ganze Zeit über durchscheint.

Ursprünglich aus dem schwedischen Umeå stammend, zog Lo Ersare 2014 als Straßenmusikerin nach Kopenhagen, wo sie mit ihrem Banjo in den Kanälen von Christianshavn unterwegs war. Lucky Los Alt-Pop basiert auch auf ihren weitreichenden Interessen, die von freier Improvisation bis hin zu bulgarischer Vokalmusik reichen. Da Lucky Lo auch viel Zeit in Japan verbracht hat, ist sie von der lebendigen Popmusik ihrer zweiten Heimat ebenso beeinflusst, wie von der DIY-Punkszene ihrer Heimatstadt.
Für den tiefgründigen Hörer ist Lucky Los Alt-Pop üppig, bunt und überraschend. Für den Tänzer ist er groovy, funky und fröhlich. Und für diejenigen, die eine Verbindung suchen, ist er einfühlsam, ehrlich und echt. Lucky Los Debütalbum “Supercarry” mit einzigartigem Alt-Pop wurde auf Tambourhinoceros veröffentlicht.

Event-Info

Lucky Lo, das Pseudonym der schwedischen Multiinstrumentalisten und Songwriterin Lo Ersare, ist wie eine Partie Himmel und Hölle. Es springt zwischen dem Geraden und dem Ungeraden, dem Groovigen und dem Unerwarteten. Und wie die bunten Kreidequadrate des Spiels, durchlaufen Lo und ihre Band Landschaften und Themen in hellen und dunklen Farben, wobei ihr ehrlicher, herzlicher und aufrichtiger Gesang die ganze Zeit über durchscheint.

Ursprünglich aus dem schwedischen Umeå stammend, zog Lo Ersare 2014 als Straßenmusikerin nach Kopenhagen, wo sie mit ihrem Banjo in den Kanälen von Christianshavn unterwegs war. Lucky Los Alt-Pop basiert auch auf ihren weitreichenden Interessen, die von freier Improvisation bis hin zu bulgarischer Vokalmusik reichen. Da Lucky Lo auch viel Zeit in Japan verbracht hat, ist sie von der lebendigen Popmusik ihrer zweiten Heimat ebenso beeinflusst, wie von der DIY-Punkszene ihrer Heimatstadt.
Für den tiefgründigen Hörer ist Lucky Los Alt-Pop üppig, bunt und überraschend. Für den Tänzer ist er groovy, funky und fröhlich. Und für diejenigen, die eine Verbindung suchen, ist er einfühlsam, ehrlich und echt. Lucky Los Debütalbum “Supercarry” mit einzigartigem Alt-Pop wurde auf Tambourhinoceros veröffentlicht.