Lucia di Lammermoor

27.01.2023 – 19.04.2023
Oper in drei Akten von Gaetano Donizetti Libretto von Salvatore Cammarano nach Sir Walter Scotts Roman ,,Die Braut von Lammermoor" Inszenierung: Caroline Stolz Musikalische Leitung: Mino Marani Bühne: Jan Hendrik Neidert Theater Pforzheim Gaetano... weiterlesen
Tickets ab 7,50 €

Termine in Coburg, Landestheater Coburg

Monat auswählen


Januar 2023

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Februar 2023

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 27
  • 28

März 2023

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

April 2023

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Event-Info

Oper in drei Akten von Gaetano Donizetti
Libretto von Salvatore Cammarano nach Sir Walter Scotts Roman ,,Die Braut von Lammermoor"

Inszenierung: Caroline Stolz Musikalische Leitung: Mino Marani Bühne: Jan Hendrik Neidert
Theater Pforzheim

Gaetano Donizettis Oper ,,Lucia di Lammermoor" mit der berühmten "Wahnsinnsarie" der Lucia, gehört zu den wichtigsten Werken aus der Zeit des ,,Belcanto", einer anspruchsvollen Gesangstechnik, die für die Zeit bis ca. 1840 charakteristisch war. Die Uraufführung fand 1835 im Teatro San Carlo in Neapel statt. Inhaltlich geht die Oper auf eine Erzählung des schottischen Dichters Sir Walter Scott zurück, der mit seinen schaurigen und zugleich packenden Romanen im frühen 19. Jahrhundert zahlreiche Künstler beeindruckte.

Die Handlung spielt gegen Ende des 16. Jahrhunderts im schottischen Hochland. Der vom Unglück verfolgte Lord Ashton versucht, durch eine Heirat seiner Schwester Lucia mit dem mächtigen Lord Buklaw den drohenden Ruin seiner Familie abzuwenden. Doch Lucia liebt Edgardo di Ravenswood, den Todfeind ihres Bruders, mit dem sie sich heimlich trifft. Als Ashton durch eine Intrige erreicht, Lucia von der Beziehung zu Edgardo abzubringen und sie widerstrebend in die Heirat mit Lord Buklaw einwilligt, werden die Machenschaften offenbar und das Hochzeitsfest endet in einem blutigen Fanal...

Dem Komponist Donizetti gelang ein wegweisendes Meisterwerk mit dramatischer Durchschlagskraft, farbiger Instrumentation und außerordentlich wirkungsvoll gestalteten Solopartien und Ensembles. Die Oper ist ein spannendes Psychodrama, in dem die Protagonisten zwischen materieller Berechnung, Liebe, Hass und Eifersucht schwanken.

Event-Info

Oper in drei Akten von Gaetano Donizetti
Libretto von Salvatore Cammarano nach Sir Walter Scotts Roman ,,Die Braut von Lammermoor"

Inszenierung: Caroline Stolz Musikalische Leitung: Mino Marani Bühne: Jan Hendrik Neidert
Theater Pforzheim

Gaetano Donizettis Oper ,,Lucia di Lammermoor" mit der berühmten "Wahnsinnsarie" der Lucia, gehört zu den wichtigsten Werken aus der Zeit des ,,Belcanto", einer anspruchsvollen Gesangstechnik, die für die Zeit bis ca. 1840 charakteristisch war. Die Uraufführung fand 1835 im Teatro San Carlo in Neapel statt. Inhaltlich geht die Oper auf eine Erzählung des schottischen Dichters Sir Walter Scott zurück, der mit seinen schaurigen und zugleich packenden Romanen im frühen 19. Jahrhundert zahlreiche Künstler beeindruckte.

Die Handlung spielt gegen Ende des 16. Jahrhunderts im schottischen Hochland. Der vom Unglück verfolgte Lord Ashton versucht, durch eine Heirat seiner Schwester Lucia mit dem mächtigen Lord Buklaw den drohenden Ruin seiner Familie abzuwenden. Doch Lucia liebt Edgardo di Ravenswood, den Todfeind ihres Bruders, mit dem sie sich heimlich trifft. Als Ashton durch eine Intrige erreicht, Lucia von der Beziehung zu Edgardo abzubringen und sie widerstrebend in die Heirat mit Lord Buklaw einwilligt, werden die Machenschaften offenbar und das Hochzeitsfest endet in einem blutigen Fanal...

Dem Komponist Donizetti gelang ein wegweisendes Meisterwerk mit dramatischer Durchschlagskraft, farbiger Instrumentation und außerordentlich wirkungsvoll gestalteten Solopartien und Ensembles. Die Oper ist ein spannendes Psychodrama, in dem die Protagonisten zwischen materieller Berechnung, Liebe, Hass und Eifersucht schwanken.