Love Letters - Thiele-Neumann-Theater

Love Letters - Thiele-Neumann-Theater
am 20.12.2020
Ein Mann – eine Frau – ihre Briefe. Sie ist spontan, unkonventionell, eine Chaotin, zynisch und provokant, ein Künstlertyp. Er schreibt gern Briefe, sie nicht. Andrew macht Karriere, erkämpft sich rücksichtslos Wohlstand und Ansehen, Melissa... weiterlesen
Tickets ab 17,50 €

Termine

Orte Datum
Osnabrück
Lagerhalle e. V.
So. 20.12.2020 19:00 Uhr Tickets ab 17,50 €

Event-Info

Ein Mann – eine Frau – ihre Briefe.

Sie ist spontan, unkonventionell, eine Chaotin, zynisch und provokant, ein Künstlertyp.
Er schreibt gern Briefe, sie nicht. Andrew macht Karriere, erkämpft sich rücksichtslos Wohlstand und Ansehen, Melissa bekommt ihr Leben nicht in den Griff.

Die Spur ihrer Briefe reicht von den ersten Zettelchen, die sie sich vor dem zweiten Weltkrieg unter der Schulbank zustecken bis in die Zeit der Anrufbeantworter. Es ist die Geschichte einer großen Liebe, intelligent, frech, zuweilen aber auch gedämpft, zweiflerisch und melancholisch.

„Love Letters“ des amerikanischen Dramatikers A. R. Gurney ist ein Kammerspiel der großen Gefühle und kleinen Gesten und eine Liebeserklärung an die verloren gegangene Kunst des Briefeschreibens – eine Achterbahnfahrt durchs Leben: Mitreißend, leidenschaftlich, lustig und tieftraurig.

Freuen Sie sich auf den vielleicht berühmtesten Briefwechsel der Theatergeschichte und lachen, weinen, leiden, träumen und lieben Sie mit Andy und Melissa und erleben Sie eine humorvolle, bewegende und romantische Liebesgeschichte.

Event-Info

Ein Mann – eine Frau – ihre Briefe.

Sie ist spontan, unkonventionell, eine Chaotin, zynisch und provokant, ein Künstlertyp.
Er schreibt gern Briefe, sie nicht. Andrew macht Karriere, erkämpft sich rücksichtslos Wohlstand und Ansehen, Melissa bekommt ihr Leben nicht in den Griff.

Die Spur ihrer Briefe reicht von den ersten Zettelchen, die sie sich vor dem zweiten Weltkrieg unter der Schulbank zustecken bis in die Zeit der Anrufbeantworter. Es ist die Geschichte einer großen Liebe, intelligent, frech, zuweilen aber auch gedämpft, zweiflerisch und melancholisch.

„Love Letters“ des amerikanischen Dramatikers A. R. Gurney ist ein Kammerspiel der großen Gefühle und kleinen Gesten und eine Liebeserklärung an die verloren gegangene Kunst des Briefeschreibens – eine Achterbahnfahrt durchs Leben: Mitreißend, leidenschaftlich, lustig und tieftraurig.

Freuen Sie sich auf den vielleicht berühmtesten Briefwechsel der Theatergeschichte und lachen, weinen, leiden, träumen und lieben Sie mit Andy und Melissa und erleben Sie eine humorvolle, bewegende und romantische Liebesgeschichte.