Leslie Clio - Take Me To Church Tour 2023

Leslie Clio - Take Me To Church Tour 2023
25.04.2023 – 30.04.2023
Nach gehyptem Newcomerstatus mit Chartplatzierungen, Radiohits, einer Echo-Nominierung als „Beste deutsche Künstlerin“, Konzerten auf den größten Festivals und der Teilnahme bei “Sing Meinen Song”, zeigt uns Leslie Clio, wie schön es klingen kann, erwachsen zu werden. Am 4. Februar 2022 erschien ihr viertes, von den Medien und Fans hochgelobte Leslie-Clio-Album „Brave New Woman“. weiterlesen
Tickets ab 20,65 €

Event-Info

Im April 2023 geht Leslie Clio auf „Take Me To Church Tour“ und lädt ihre Fans in wunderschöne Konzertlocations ein. In sechs Kirchen wird die Echo-nominierte Sängerin und Songschreiberin Songs ihres aktuellen Albums „Brave New Woman“ sowie bekannte Hits ihrer bisherigen Laufbahn in neuem, akustischem Gewand präsentieren!

Nach gehyptem Newcomerstatus mit Chartplatzierungen, Radiohits, einer Echo-Nominierung als „Beste deutsche Künstlerin“, Konzerten auf den größten Festivals und der Teilnahme bei “Sing Meinen Song”, zeigt uns Leslie Clio, wie schön es klingen kann, erwachsen zu werden. Am 4. Februar 2022 erschien ihr viertes, von den Medien und Fans hochgelobte Leslie-Clio-Album „Brave New Woman“.

Für das Album hat Leslie Clio die gesamte exekutive Produktion selbst übernommen: „‚Brave New Woman‘ ist in kompletter Eigenregie entstanden. Ich wollte einfach selbst entscheiden, welche Songs in welcher Reihenfolge auf‘s Album kommen, mit wem ich zusammenarbeiten möchte und wie die Songs produziert werden sollen.“
So wichtig es ihr war, die zentralen Entscheidungen rund um „Brave New Woman“ selbst zu treffen, war es ihr auch, im weiteren Verlauf in Management, Vermarktung und Promotion mit einem reinen Frauenteam zu arbeiten. „Es ärgert mich, dass Frauen in unserem Business immer noch so unterrepräsentiert sind“, sagt Leslie Clio. „Der einzige Weg aus dieser patriarchalischen Sackgasse besteht darin, Frauen einzustellen, simple as that. Ich bin megastolz, dass in meinem Team so ein Haufen toller Frauen zusammengekommen ist und ich das möglich machen konnte.“

In einem selbstbefreienden künstlerischen Prozess hat Leslie Clio einige der faszinierendsten Songs ihrer bisherigen Karriere geschrieben. „No one!s gonna tell you how to move on / Except the girl with a gun”, singt sie in „Girl With A Gun“, dem Opener ihres vierten Albums „Brave New Woman“ und umreißt damit gleich zu Beginn, worum es auf diesem zu gleichen Teilen kämpferischen wie in sich selbst ruhenden Album geht: Aufbruch und Gelassenheit, um Self Empowerment und darum, dass man sich den perfekten Platz im Leben manchmal eben selbst erkämpfen muss. Poppigere Nummern wie “Good Trouble” oder “Abcdef*ck Off” setzen die Rebellion und Edginess des progressiven Openers konsequent fort. Die wehmütig-bezaubernde Akustikballade „Comment Allez-Vous?“, der auf klassische Weise erhabene Klaviersong „Back to You“ oder der als orchestrierte Ballade neuinterpretierte Camouflage-Hit „Love is a Shield“ zeigen die einzigartige Ausnahmeklasse der Sängerin.

Mit „Brave New Woman“ ist ein wunderschön ehrliches, innovatives und zeitloses Album entstanden, das an Leslie Clio‘s vorherige, hochgelobte Alben „Gladys“(2013), „Eureka" (2015) und „Purple" (2018) anknüpft. Bei der kommenden „Take Me To Church Tour“ dürfen sich Fans schon jetzt auf wunderschöne Arrangements der Songs von „Brave New Woman“ sowie akustische Neuinterpretationen ihrer bekannten Hits wie "I Couldn't Care Less", "Told You So" und "My Heart Ain't That Broken" freuen.

Event-Info

Im April 2023 geht Leslie Clio auf „Take Me To Church Tour“ und lädt ihre Fans in wunderschöne Konzertlocations ein. In sechs Kirchen wird die Echo-nominierte Sängerin und Songschreiberin Songs ihres aktuellen Albums „Brave New Woman“ sowie bekannte Hits ihrer bisherigen Laufbahn in neuem, akustischem Gewand präsentieren!

Nach gehyptem Newcomerstatus mit Chartplatzierungen, Radiohits, einer Echo-Nominierung als „Beste deutsche Künstlerin“, Konzerten auf den größten Festivals und der Teilnahme bei “Sing Meinen Song”, zeigt uns Leslie Clio, wie schön es klingen kann, erwachsen zu werden. Am 4. Februar 2022 erschien ihr viertes, von den Medien und Fans hochgelobte Leslie-Clio-Album „Brave New Woman“.

Für das Album hat Leslie Clio die gesamte exekutive Produktion selbst übernommen: „‚Brave New Woman‘ ist in kompletter Eigenregie entstanden. Ich wollte einfach selbst entscheiden, welche Songs in welcher Reihenfolge auf‘s Album kommen, mit wem ich zusammenarbeiten möchte und wie die Songs produziert werden sollen.“
So wichtig es ihr war, die zentralen Entscheidungen rund um „Brave New Woman“ selbst zu treffen, war es ihr auch, im weiteren Verlauf in Management, Vermarktung und Promotion mit einem reinen Frauenteam zu arbeiten. „Es ärgert mich, dass Frauen in unserem Business immer noch so unterrepräsentiert sind“, sagt Leslie Clio. „Der einzige Weg aus dieser patriarchalischen Sackgasse besteht darin, Frauen einzustellen, simple as that. Ich bin megastolz, dass in meinem Team so ein Haufen toller Frauen zusammengekommen ist und ich das möglich machen konnte.“

In einem selbstbefreienden künstlerischen Prozess hat Leslie Clio einige der faszinierendsten Songs ihrer bisherigen Karriere geschrieben. „No one!s gonna tell you how to move on / Except the girl with a gun”, singt sie in „Girl With A Gun“, dem Opener ihres vierten Albums „Brave New Woman“ und umreißt damit gleich zu Beginn, worum es auf diesem zu gleichen Teilen kämpferischen wie in sich selbst ruhenden Album geht: Aufbruch und Gelassenheit, um Self Empowerment und darum, dass man sich den perfekten Platz im Leben manchmal eben selbst erkämpfen muss. Poppigere Nummern wie “Good Trouble” oder “Abcdef*ck Off” setzen die Rebellion und Edginess des progressiven Openers konsequent fort. Die wehmütig-bezaubernde Akustikballade „Comment Allez-Vous?“, der auf klassische Weise erhabene Klaviersong „Back to You“ oder der als orchestrierte Ballade neuinterpretierte Camouflage-Hit „Love is a Shield“ zeigen die einzigartige Ausnahmeklasse der Sängerin.

Mit „Brave New Woman“ ist ein wunderschön ehrliches, innovatives und zeitloses Album entstanden, das an Leslie Clio‘s vorherige, hochgelobte Alben „Gladys“(2013), „Eureka" (2015) und „Purple" (2018) anknüpft. Bei der kommenden „Take Me To Church Tour“ dürfen sich Fans schon jetzt auf wunderschöne Arrangements der Songs von „Brave New Woman“ sowie akustische Neuinterpretationen ihrer bekannten Hits wie "I Couldn't Care Less", "Told You So" und "My Heart Ain't That Broken" freuen.

Video