Lange Nacht der Gipfelstürmer II

Lange Nacht der Gipfelstürmer II
am 16.07.2022
Magisch, kultig, unvergleichlich: Die „Langen Nächte der Gipfelstürmer“ sind ebenso beliebt wie einzigartig. Auch an diesem zweiten Abend stehen wieder zehn herausragende junge Ausnahmetalente auf den Bühnen im Ständesaal und im Landschaftsforum.... weiterlesen
Tickets ab 7,00 €

Termine

Orte Datum
Aurich
Ostfriesische Landschaft
Sa. 16.07.2022 18:00 Uhr Tickets ab 7,00 €

Event-Info

Magisch, kultig, unvergleichlich: Die „Langen Nächte der Gipfelstürmer“ sind ebenso beliebt wie einzigartig. Auch an diesem zweiten Abend stehen wieder zehn herausragende junge Ausnahmetalente auf den Bühnen im Ständesaal und im Landschaftsforum. Solistisch oder im Ensemble, barock oder zeitgenössisch, zerbrechlich intim oder atemberaubend virtuos – unterfüttert von kurzweiligen Moderationen von Ulf Brenken und Matthias Kirschnereit werden die Musiker all die berückenden Facetten zeigen, die Kammermusik so reizvoll machen.

Die langen Pausen im malerischen Ambiente des Innenhofes der Ostfriesischen Landschaft laden dazu ein, dem Gehörten nachzusinnen oder sich kulinarisch verwöhnen zu lassen – sei es bei einer Tasse Thiele Tee oder bei Speis und Trank der AG „EMS“. So geht es gut gestärkt in den legendären dritten Teil, bei dem die Musiker frei und spontan entscheiden, was gespielt wird und das Landschaftsforum zum Kochen bringen.

Programm nach Ansage

Frederik Schauhoff (Bariton)
Aust?ja Valušyt? (Klavier)
Sophie Marie Hauzel (Klavier)
Tobias Reikow (Fagott)
Clara de Groote (Percussion)
Katerina Polischuk (Flöte)
Ruben Mirzoian (Klarinette)
Artem Burmistrov (Posaune)
Andrii Myso (Tuba)
u. a.

Ulf Brenken (Moderation)
Matthias Kirschnereit (Moderation)

in Zusammenarbeit mit der Mozart Gesellschaft Dortmund
Gefördert von Thiele Tee

Weitere Events

HEX Festival - Future Talks

HEX Festival - Future Talks

04.07.2022 – 08.07.2022
Tickets ab 26,40

Event-Info

Magisch, kultig, unvergleichlich: Die „Langen Nächte der Gipfelstürmer“ sind ebenso beliebt wie einzigartig. Auch an diesem zweiten Abend stehen wieder zehn herausragende junge Ausnahmetalente auf den Bühnen im Ständesaal und im Landschaftsforum. Solistisch oder im Ensemble, barock oder zeitgenössisch, zerbrechlich intim oder atemberaubend virtuos – unterfüttert von kurzweiligen Moderationen von Ulf Brenken und Matthias Kirschnereit werden die Musiker all die berückenden Facetten zeigen, die Kammermusik so reizvoll machen.

Die langen Pausen im malerischen Ambiente des Innenhofes der Ostfriesischen Landschaft laden dazu ein, dem Gehörten nachzusinnen oder sich kulinarisch verwöhnen zu lassen – sei es bei einer Tasse Thiele Tee oder bei Speis und Trank der AG „EMS“. So geht es gut gestärkt in den legendären dritten Teil, bei dem die Musiker frei und spontan entscheiden, was gespielt wird und das Landschaftsforum zum Kochen bringen.

Programm nach Ansage

Frederik Schauhoff (Bariton)
Aust?ja Valušyt? (Klavier)
Sophie Marie Hauzel (Klavier)
Tobias Reikow (Fagott)
Clara de Groote (Percussion)
Katerina Polischuk (Flöte)
Ruben Mirzoian (Klarinette)
Artem Burmistrov (Posaune)
Andrii Myso (Tuba)
u. a.

Ulf Brenken (Moderation)
Matthias Kirschnereit (Moderation)

in Zusammenarbeit mit der Mozart Gesellschaft Dortmund
Gefördert von Thiele Tee