Lahrer Meisterkonzert - Liederabend / Avantgarde Jazz

Lahrer Meisterkonzert - Liederabend / Avantgarde Jazz
am 11.02.2023
Viola de Galgóczy (Mezzosopran), Uschi Gross (Klavier), Ulrich Steurer (Oboe) und Paraphrase: Michael Kiedaisch (Vibraphon), Frank Bockius (Percussion) Die Lahrer Mezzosopranistin Viola de Galgóczy präsentiert gemeinsam mit der Pianistin Uschi... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Termine

Orte Datum
Lahr
Haus zum Pflug
Sa. 11.02.2023 19:00 Uhr Tickets ab 13,50 €

Event-Info

Viola de Galgóczy (Mezzosopran), Uschi Gross (Klavier), Ulrich Steurer (Oboe) und Paraphrase: Michael Kiedaisch (Vibraphon), Frank Bockius (Percussion)

Die Lahrer Mezzosopranistin Viola de Galgóczy präsentiert gemeinsam mit der Pianistin Uschi Gross und dem Oboisten Ulrich Steurer sowie der Modern Jazz Formation Paraphrase verschiedenste Lieder und Songs aus der reichhaltigen und farbenfrohen Musikwelt des 20. Jahrhunderts. Als langjährige Mitglieder des Offenburger Ensembles für Neue Musik unter der Leitung von Gerhard Möhringer-Gross haben sich Galgóczy, Gross und Steurer im Lauf der Zeit ein umfangreiches Repertoire mit Musik des 20. und 21. Jahrhunderts angeeignet, aus dessen Vielfalt verschiedene Werke erklingen werden. Die Modern Jazz Band Paraphrase wagt sich mit der freien Bearbeitung verschiedenster Songs auf ein spannendes Terrain: farbenreich arrangierte, aus aller Welt zusammengetragene Lieder und Standards werden von unterschiedlichsten Improvisationen umrahmt. Jazzige Passagen wechseln sich ab mit freien Klangmustern, rhythmische Raffinessen und vokale Sprachakrobatik schaffen spannungsgeladene Charakterstücke voller Poesie.
Im Rahmen der Lahrer Meisterkonzerte präsentieren sich seit 2010 regelmäßig ehemalige
Schüler/innen der Städtischen Musikschule Lahr, die die Musik zu ihrem Beruf gemacht haben.

Event-Info

Viola de Galgóczy (Mezzosopran), Uschi Gross (Klavier), Ulrich Steurer (Oboe) und Paraphrase: Michael Kiedaisch (Vibraphon), Frank Bockius (Percussion)

Die Lahrer Mezzosopranistin Viola de Galgóczy präsentiert gemeinsam mit der Pianistin Uschi Gross und dem Oboisten Ulrich Steurer sowie der Modern Jazz Formation Paraphrase verschiedenste Lieder und Songs aus der reichhaltigen und farbenfrohen Musikwelt des 20. Jahrhunderts. Als langjährige Mitglieder des Offenburger Ensembles für Neue Musik unter der Leitung von Gerhard Möhringer-Gross haben sich Galgóczy, Gross und Steurer im Lauf der Zeit ein umfangreiches Repertoire mit Musik des 20. und 21. Jahrhunderts angeeignet, aus dessen Vielfalt verschiedene Werke erklingen werden. Die Modern Jazz Band Paraphrase wagt sich mit der freien Bearbeitung verschiedenster Songs auf ein spannendes Terrain: farbenreich arrangierte, aus aller Welt zusammengetragene Lieder und Standards werden von unterschiedlichsten Improvisationen umrahmt. Jazzige Passagen wechseln sich ab mit freien Klangmustern, rhythmische Raffinessen und vokale Sprachakrobatik schaffen spannungsgeladene Charakterstücke voller Poesie.
Im Rahmen der Lahrer Meisterkonzerte präsentieren sich seit 2010 regelmäßig ehemalige
Schüler/innen der Städtischen Musikschule Lahr, die die Musik zu ihrem Beruf gemacht haben.