LA FINESSE & Friends - Benefizkonzert zugunsten krebskranker Menschen

am 23.10.2020
Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE. Die vier Virtuosinnen verstehen es, die Geschichte großer Meister auf ihren Instrumenten... weiterlesen
Tickets ab 12,50 €

Termine

Orte Datum
Grafenrheinfeld
Kulturhalle Grafenrheinfeld
Fr. 23.10.2020 19:30 Uhr Tickets ab 12,50 €

Event-Info

Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE. Die vier Virtuosinnen verstehen es, die Geschichte großer Meister auf ihren Instrumenten neu zu erzählen – traditionsbewusst und modern zugleich.
LA FINESSE-Konzerte sind spektakuläre Bühnenerlebnisse, getragen von solistischer Virtuosität, einzigartigem Streichquartettsound und modernen Arrangements.
Mal präsentieren sie sich als Sinfonie- oder Filmorchester, mal als Zigeuner- oder sogar als Rockband, unterstützt von Drums, E-Gitarre und E-Bass.
Mit Charme, Können und Witz touren die vier FINESSEN seit vielen Jahren erfolgreich durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und ziehen ihr Publikum in den Bann.
Die Streicherinnen von LA FINESSE glänzen jedoch nicht nur musikalisch auf der Bühne, sie zeigen auch großes soziales Engagement.
Seit einigen Jahren engagiert sich das Streichquartett im Rahmen der Benefizkonzerte zugunsten Station Regenbogen. Außerdem spendet LA FINESSE pro verkaufter CD 3 Euro an den Verein „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ zugunsten krebskranker Menschen.
Mit dem Benefizkonzert „LA FINESSE & Friends“ möchten die neun Musiker das Publikum mit einem facettenreichen Musikerlebnis der Extraklasse - gespickt voller Emotionen, Highlights und Überraschungen - begeistern.
Dazu hat es fünf befreundete Instrumentalkünstler mit langjähriger gemeinsamer Bühnenerfahrung eingeladen. Anne Kox Schindelin (Harfe), Tristan Schulz (Piano), Chris Adam (Gitarre), Samy Saemann (Bass) und Chris Maldener (Schlagzeug).
Als Special Guest konnte der Sänger Charles Simmons gewonnen werden.
Ähnlich wie bei den „Benefizkonzerten zugunsten der Station Regenbogen“ erwartet den Zuhörer ein Streifzug durch unterschiedliche Musikstile.
Der Konzerterlös geht an den Verein „Mein Hoffnungsschimmer“, der damit die Kinderkrebsstation Regenbogen und weitere krebskranke Menschen unterstützt.
Die Schirmherrschaft zu diesem Benefizkonzert wird Staatssekretär Gerhard Eck, MdL übernehmen. Herr Eck ist selbst auch Mitglied des Vereins „Mein Hoffnungsschimmer“.

Für den guten Zweck – „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“:
„Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ ist ein im Dezember 2014 gegründeter und seit März 2015 eingetragener mildtätiger Verein. Er finanziert sich durch Organisation von Benefizkonzerten sowie Mitgliedsbeiträgen, Spenden und weiteren Benefizveranstaltungen.
Hinter „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ steht eine Gruppe engagierter Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen, die durch eine Krebserkrankung in Not geraten sind, zu unterstützen und deren alternativen Behandlungsmöglichkeiten zu fördern.
Mit dem gesamten Erlös des Konzerts unterstützt „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ krebskranke Menschen.

Event-Info

Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE. Die vier Virtuosinnen verstehen es, die Geschichte großer Meister auf ihren Instrumenten neu zu erzählen – traditionsbewusst und modern zugleich.
LA FINESSE-Konzerte sind spektakuläre Bühnenerlebnisse, getragen von solistischer Virtuosität, einzigartigem Streichquartettsound und modernen Arrangements.
Mal präsentieren sie sich als Sinfonie- oder Filmorchester, mal als Zigeuner- oder sogar als Rockband, unterstützt von Drums, E-Gitarre und E-Bass.
Mit Charme, Können und Witz touren die vier FINESSEN seit vielen Jahren erfolgreich durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und ziehen ihr Publikum in den Bann.
Die Streicherinnen von LA FINESSE glänzen jedoch nicht nur musikalisch auf der Bühne, sie zeigen auch großes soziales Engagement.
Seit einigen Jahren engagiert sich das Streichquartett im Rahmen der Benefizkonzerte zugunsten Station Regenbogen. Außerdem spendet LA FINESSE pro verkaufter CD 3 Euro an den Verein „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ zugunsten krebskranker Menschen.
Mit dem Benefizkonzert „LA FINESSE & Friends“ möchten die neun Musiker das Publikum mit einem facettenreichen Musikerlebnis der Extraklasse - gespickt voller Emotionen, Highlights und Überraschungen - begeistern.
Dazu hat es fünf befreundete Instrumentalkünstler mit langjähriger gemeinsamer Bühnenerfahrung eingeladen. Anne Kox Schindelin (Harfe), Tristan Schulz (Piano), Chris Adam (Gitarre), Samy Saemann (Bass) und Chris Maldener (Schlagzeug).
Als Special Guest konnte der Sänger Charles Simmons gewonnen werden.
Ähnlich wie bei den „Benefizkonzerten zugunsten der Station Regenbogen“ erwartet den Zuhörer ein Streifzug durch unterschiedliche Musikstile.
Der Konzerterlös geht an den Verein „Mein Hoffnungsschimmer“, der damit die Kinderkrebsstation Regenbogen und weitere krebskranke Menschen unterstützt.
Die Schirmherrschaft zu diesem Benefizkonzert wird Staatssekretär Gerhard Eck, MdL übernehmen. Herr Eck ist selbst auch Mitglied des Vereins „Mein Hoffnungsschimmer“.

Für den guten Zweck – „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“:
„Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ ist ein im Dezember 2014 gegründeter und seit März 2015 eingetragener mildtätiger Verein. Er finanziert sich durch Organisation von Benefizkonzerten sowie Mitgliedsbeiträgen, Spenden und weiteren Benefizveranstaltungen.
Hinter „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ steht eine Gruppe engagierter Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen, die durch eine Krebserkrankung in Not geraten sind, zu unterstützen und deren alternativen Behandlungsmöglichkeiten zu fördern.
Mit dem gesamten Erlös des Konzerts unterstützt „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ krebskranke Menschen.