Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim

Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim
30.08.2020 – 12.09.2020
W.A. Mozart Divertimento D Dur KV 136 J. Chr. Bach Violakonzert c moll L. Mozart Violakonzert D Dur F. Mendelssohn Bartholdy Andante sostenuto op. 81 für Streichquartett Orchesterfassung F. Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 2 D Dur Seit... weiterlesen
Tickets ab 27,50 €

Event-Info

W.A. Mozart Divertimento D Dur KV 136
J. Chr. Bach Violakonzert c moll
L. Mozart Violakonzert D Dur
F. Mendelssohn Bartholdy Andante sostenuto op. 81 für Streichquartett Orchesterfassung
F. Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 2 D Dur

Seit seiner Gründung im Jahr 1952 hat sich das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim in besonderem Maße der Wiederentdeckung und Pflege der Mannheimer Schule verpflichtet und steht unmittelbar in der traditionsreichen Nachfolge der berühmten Mannheimer Hofkapelle zu Zeiten von Kurfürst Karl Theodor (1724-1799).

Mit seinem Gastdirigenten Georg Mais, Gründer und künstlerischer Leiter des Mozart-Sommers Schloss Salem, verbindet das Ensemble eine lang- jährige Zusammenarbeit.

Die Solistin Yi Te Yang geboren in Taiwan, studierte unter anderem an der Universität der Künste Berlin bei Hartmut Rohde, ehe sie Stimm- führerin der Violen im berühmten Orchester der Deutschen Oper Berlin wurde.

Event-Info

W.A. Mozart Divertimento D Dur KV 136
J. Chr. Bach Violakonzert c moll
L. Mozart Violakonzert D Dur
F. Mendelssohn Bartholdy Andante sostenuto op. 81 für Streichquartett Orchesterfassung
F. Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 2 D Dur

Seit seiner Gründung im Jahr 1952 hat sich das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim in besonderem Maße der Wiederentdeckung und Pflege der Mannheimer Schule verpflichtet und steht unmittelbar in der traditionsreichen Nachfolge der berühmten Mannheimer Hofkapelle zu Zeiten von Kurfürst Karl Theodor (1724-1799).

Mit seinem Gastdirigenten Georg Mais, Gründer und künstlerischer Leiter des Mozart-Sommers Schloss Salem, verbindet das Ensemble eine lang- jährige Zusammenarbeit.

Die Solistin Yi Te Yang geboren in Taiwan, studierte unter anderem an der Universität der Künste Berlin bei Hartmut Rohde, ehe sie Stimm- führerin der Violen im berühmten Orchester der Deutschen Oper Berlin wurde.