Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim - Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker

Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim - Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker
am 02.01.2022
Werke von Johann Strauss, Emmerich Kàlmàn und Antonin Dvorák u.v.m. Zum Neujahrskonzert lädt das Sinfonieorchester Bad Nauheim am 2. Januar in das Jugendstil-Theater Bad Nauheim ein. Unter Leitung des temperamentvollen Dirigent Florian Erdl,... weiterlesen
Tickets ab 18,50 €

Termine

Orte Datum
Bad Nauheim
Jugendstil-Theater
So. 02.01.2022 16:00 Uhr Tickets ab 18,50 €

Event-Info

Werke von Johann Strauss, Emmerich Kàlmàn und Antonin Dvorák u.v.m.

Zum Neujahrskonzert lädt das Sinfonieorchester Bad Nauheim am 2. Januar in das Jugendstil-Theater Bad Nauheim ein. Unter Leitung des temperamentvollen Dirigent Florian Erdl, der bereits 2020 mit Bravour das Neujahrkonzert leitete, wird das Orchester ein buntes Programm bieten, bei dem Wiener Flair aufkommt. Der von den vergangenen Neujahrskonzerten beliebte Bariton Georg Gädker wird das Konzert moderieren und auch einige Arien zum Besten geben. Für gesangliche Glanzpunkte sorgt die Sopranistin Karola Pavone, die u.a. am Stadttheater Gießen mit bezauberndem Charme die Zerlina in „Don Giovanni“ spielte.
Auf dem Programm stehen unter anderem die Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss, Walzer wie „Die Schlittschuhläufer“ von Emilé Waldteufel, einer der „Slawischen Tänze“ von Antonín Dvorák, aber auch manche musikalische Überraschung.
Dauer ca. 2 Stunden.

Event-Info

Werke von Johann Strauss, Emmerich Kàlmàn und Antonin Dvorák u.v.m.

Zum Neujahrskonzert lädt das Sinfonieorchester Bad Nauheim am 2. Januar in das Jugendstil-Theater Bad Nauheim ein. Unter Leitung des temperamentvollen Dirigent Florian Erdl, der bereits 2020 mit Bravour das Neujahrkonzert leitete, wird das Orchester ein buntes Programm bieten, bei dem Wiener Flair aufkommt. Der von den vergangenen Neujahrskonzerten beliebte Bariton Georg Gädker wird das Konzert moderieren und auch einige Arien zum Besten geben. Für gesangliche Glanzpunkte sorgt die Sopranistin Karola Pavone, die u.a. am Stadttheater Gießen mit bezauberndem Charme die Zerlina in „Don Giovanni“ spielte.
Auf dem Programm stehen unter anderem die Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss, Walzer wie „Die Schlittschuhläufer“ von Emilé Waldteufel, einer der „Slawischen Tänze“ von Antonín Dvorák, aber auch manche musikalische Überraschung.
Dauer ca. 2 Stunden.