Krissy Matthews Band

Krissy Matthews Band
am 06.05.2023
Mit 3 Jahren holte ihn sein Vater - ebenfalls Musiker - erstmals auf die Bühne. Krissy Matthews ist nun fast 30 Jahre alt und blickt schon auf eine Karriere, von der andere nur träumen können. Der Brite mit norwegischen Wurzeln war der letzte... weiterlesen
Tickets ab 20,30 €

Termine

Orte Datum
Torgau
KAP Torgau e.V. (Kulturbastion)
Sa. 06.05.2023 21:00 Uhr Tickets ab 20,30 €

Event-Info

Mit 3 Jahren holte ihn sein Vater - ebenfalls Musiker - erstmals auf die Bühne. Krissy Matthews ist nun fast 30 Jahre alt und blickt schon auf eine Karriere, von der andere nur träumen können. Der Brite mit norwegischen Wurzeln war der letzte Musiker, mit dem der späte Jeff Healey die Bühne teilte. John Mayall lud ihn auf die Bühne ein, der "King of the Blues", Mr. BB King gab ihm Tipps für die Karriere.

In 2015 wurde Krissy ständiges Mitglied der deutschen Hamburg Blues Band und spielte hier mit Größen wie Chris Farlowe, Arthur Brown und Maggie Bell - jede Nacht und ohne falsche Scheu. So hat er bis heute über 1.000 Shows im UK, China, Russia und Europa auf dem Buckel. Dabei teilte er die Bühne mit Weltstars wie Toto, Gregg Allman, Tedeschi Trucks Band, Joe Bonamassa, Joe Satriani, Beth Hart, Jimmie Vaughan, Steven Seagal, Clawfinger und Los Lobos.

Im März 2019 wurde er zum “Rockpalast Festival” eingeladen, die begeisternde Show wurde im Frühjahr 2022 als CD/DVD Package veröffentlicht. Sein Studioalbum “Monster in Me” ist 2019 erschienen und gerade wurde sein neus Album "Pizza Man Blues" veröffentlicht. Also genau der richtige Anlass, nach der großen Krise wieder voll aufzudrehen und sowohl als Solokünstler als auch mit der Hamburg Blues Band wieder auf die Bühnen zurückzukehren.

Event-Info

Mit 3 Jahren holte ihn sein Vater - ebenfalls Musiker - erstmals auf die Bühne. Krissy Matthews ist nun fast 30 Jahre alt und blickt schon auf eine Karriere, von der andere nur träumen können. Der Brite mit norwegischen Wurzeln war der letzte Musiker, mit dem der späte Jeff Healey die Bühne teilte. John Mayall lud ihn auf die Bühne ein, der "King of the Blues", Mr. BB King gab ihm Tipps für die Karriere.

In 2015 wurde Krissy ständiges Mitglied der deutschen Hamburg Blues Band und spielte hier mit Größen wie Chris Farlowe, Arthur Brown und Maggie Bell - jede Nacht und ohne falsche Scheu. So hat er bis heute über 1.000 Shows im UK, China, Russia und Europa auf dem Buckel. Dabei teilte er die Bühne mit Weltstars wie Toto, Gregg Allman, Tedeschi Trucks Band, Joe Bonamassa, Joe Satriani, Beth Hart, Jimmie Vaughan, Steven Seagal, Clawfinger und Los Lobos.

Im März 2019 wurde er zum “Rockpalast Festival” eingeladen, die begeisternde Show wurde im Frühjahr 2022 als CD/DVD Package veröffentlicht. Sein Studioalbum “Monster in Me” ist 2019 erschienen und gerade wurde sein neus Album "Pizza Man Blues" veröffentlicht. Also genau der richtige Anlass, nach der großen Krise wieder voll aufzudrehen und sowohl als Solokünstler als auch mit der Hamburg Blues Band wieder auf die Bühnen zurückzukehren.