Kovacs

Kovacs
am 01.10.2022
Sharon Kovacs hat schon gesungen, als sie kaum sprechen konnte, aber ernsthaft entdeckte sie die Magie der Musik erst in ihren turbulenten Teenager-Jahren. Sie studierte an der Musikschule Rock City Institute in Eindhoven Gesang, der entscheidende... weiterlesen
Tickets ab 32,70 €

Termine

Orte Datum
Lörrach
Burghof Lörrach
Sa. 01.10.2022 20:00 Uhr Tickets ab 32,70 €

Event-Info

Sharon Kovacs hat schon gesungen, als sie kaum sprechen konnte, aber ernsthaft entdeckte sie die Magie der Musik erst in ihren turbulenten Teenager-Jahren. Sie studierte an der Musikschule Rock City Institute in Eindhoven Gesang, der entscheidende Wendepunkt ihres musikalischen Werdegangs stellte sich aber erst ein, als sie über Facebook Kontakt mit dem Produzenten Oscar Holleman (u.a. Within Temptation) aufnahm und ihm einen Link zu ihrer Arbeit zukommen ließ. Holleman war hingerissen von Kovacs' soulvoller Stimme und begann direkt mit ihr zusammenzuarbeiten.

Das Ergebnis heißt ›My Love‹ und sie avancierte binnen kürzester Zeit vom Geheimtipp zu einer der aufregendsten Newcomerinnen. Ihr rauer Stil und ihre dunkle Stimme führen oft zu Vergleichen mit Portishead oder Amy Winehouse. Eine Stimme, die aufgrund all ihrer Größe und Eleganz auch einem klassischen James-Bond-Song entnommen sein könnte. »Dieser düstere Sound entsteht durch meine Stimme und die Arrangements, aber auch durch die Tatsache, dass wir alles in Moll komponieren. Ich mag diese Stimmungsschwankungen, meine Musik hat Seele.« so Kovacs.

Die Single ›My Love‹ wird am 20. März 2015 hierzulande veröffentlicht, das Debüt-Album ist für April angekündigt. Bereits im Februar wird Kovacs ihre Gänsehaut-Songs in München, Berlin und Hamburg live vorstellen.

Event-Info

Sharon Kovacs hat schon gesungen, als sie kaum sprechen konnte, aber ernsthaft entdeckte sie die Magie der Musik erst in ihren turbulenten Teenager-Jahren. Sie studierte an der Musikschule Rock City Institute in Eindhoven Gesang, der entscheidende Wendepunkt ihres musikalischen Werdegangs stellte sich aber erst ein, als sie über Facebook Kontakt mit dem Produzenten Oscar Holleman (u.a. Within Temptation) aufnahm und ihm einen Link zu ihrer Arbeit zukommen ließ. Holleman war hingerissen von Kovacs' soulvoller Stimme und begann direkt mit ihr zusammenzuarbeiten.

Das Ergebnis heißt ›My Love‹ und sie avancierte binnen kürzester Zeit vom Geheimtipp zu einer der aufregendsten Newcomerinnen. Ihr rauer Stil und ihre dunkle Stimme führen oft zu Vergleichen mit Portishead oder Amy Winehouse. Eine Stimme, die aufgrund all ihrer Größe und Eleganz auch einem klassischen James-Bond-Song entnommen sein könnte. »Dieser düstere Sound entsteht durch meine Stimme und die Arrangements, aber auch durch die Tatsache, dass wir alles in Moll komponieren. Ich mag diese Stimmungsschwankungen, meine Musik hat Seele.« so Kovacs.

Die Single ›My Love‹ wird am 20. März 2015 hierzulande veröffentlicht, das Debüt-Album ist für April angekündigt. Bereits im Februar wird Kovacs ihre Gänsehaut-Songs in München, Berlin und Hamburg live vorstellen.