Konzert mit der Neuen Philharmonie Frankfurt 2021

27.08.2021 – 28.08.2021
Absage der Konzerte im Jahr 2020 - Nachholtermine für 2021: Zum ersten Mal in der 18-jährigen Geschichte der Sommerkonzerte der Neuen Philharmonie Frankfurt in Friedberg müssen die OVAG, die Stadt Friedberg und die Sparkasse Oberhessen die... weiterlesen
Tickets ab 23,50 €

Event-Info

Absage der Konzerte im Jahr 2020 - Nachholtermine für 2021:

Zum ersten Mal in der 18-jährigen Geschichte der Sommerkonzerte der Neuen Philharmonie Frankfurt in Friedberg müssen die OVAG, die Stadt Friedberg und die Sparkasse Oberhessen die Veranstaltung im Jahr 2020 absagen. Die Konzerte waren für den 28. und 29. August 2020 vorgesehen.

Die drei Veranstalter wie die Neue Philharmonie Frankfurt sind übereingekommen, die nun ausfallenden Konzerte 2021 nachzuholen: Am 27. und 28. August. Die Karten für die nun ausfallenden Konzerte behalten ihre Gültigkeit für die Konzerte 2021 (entsprechend Freitag oder Samstag).

D. h. Kunden, die Karten für Freitag, den 28.08.2020, gekauft hatten, besuchen das Konzert am 27.08.2021. Karten, die für das Samstags-Konzert (29.08.2020) erworben wurden, sind für den 28.08.2021 gültig.

Allerdings können sich Karteninhaber bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen auch den geleisteten Eintrittspreis in voller Höhe zurückerstatten lassen.

Wer seine Karten über die OVAG gekauft hat, wendet sich im Fall einer Rückerstattung an schulze@ovag.de, Telefon 06031 6848-1274.


Veranstaltungsbeschreibung:

Nach fünfzehn fulminanten Konzerten in Friedberg, gastierte die Neue Philharmonie Frankfurt im August 2019 erstmals in der Stadthalle. Nicht nur das musikalische Programm rund um Europa, sondern auch der neue Ausrichtungsort stießen beim Publikum auf gute Resonanz - was allein die Stimmung bei den drei Konzerten bewies. Deshalb steht für die drei Veranstalter, die OVAG, die Stadt Friedberg und die Sparkasse Oberhessen fest: 2021 - genauer: am 27. und 28. August - wird es das siebzehnte Konzert mit der Neuen Philharmonie Frankfurt geben, abermals in der Stadthalle.

Dirk Eisermann, Geschäftsführer der Neuen Philharmonie: "Die Konzerte in Friedberg haben für uns eine besondere Bedeutung. Zum einen gibt es kaum eine andere Stadt, in der wir regelmäßig seit einer so langen Zeit konzertieren, zum anderen trifft man nicht häufig auf ein Publikum, dass derart begeisterungsfähig ist."

Deswegen wird die Neue Philharmonie auch im Jahr 2021 ein Programm in Friedberg mit dem Besten von Klassik, Rock und Pop präsentieren. Es wird, anlässlich des 20. Geburtstages im Jahr 2020, ein Best-of aus zwei Jahrzehnten geben.

Bildrecht: © Annette Hausmanns

Event-Info

Absage der Konzerte im Jahr 2020 - Nachholtermine für 2021:

Zum ersten Mal in der 18-jährigen Geschichte der Sommerkonzerte der Neuen Philharmonie Frankfurt in Friedberg müssen die OVAG, die Stadt Friedberg und die Sparkasse Oberhessen die Veranstaltung im Jahr 2020 absagen. Die Konzerte waren für den 28. und 29. August 2020 vorgesehen.

Die drei Veranstalter wie die Neue Philharmonie Frankfurt sind übereingekommen, die nun ausfallenden Konzerte 2021 nachzuholen: Am 27. und 28. August. Die Karten für die nun ausfallenden Konzerte behalten ihre Gültigkeit für die Konzerte 2021 (entsprechend Freitag oder Samstag).

D. h. Kunden, die Karten für Freitag, den 28.08.2020, gekauft hatten, besuchen das Konzert am 27.08.2021. Karten, die für das Samstags-Konzert (29.08.2020) erworben wurden, sind für den 28.08.2021 gültig.

Allerdings können sich Karteninhaber bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen auch den geleisteten Eintrittspreis in voller Höhe zurückerstatten lassen.

Wer seine Karten über die OVAG gekauft hat, wendet sich im Fall einer Rückerstattung an schulze@ovag.de, Telefon 06031 6848-1274.


Veranstaltungsbeschreibung:

Nach fünfzehn fulminanten Konzerten in Friedberg, gastierte die Neue Philharmonie Frankfurt im August 2019 erstmals in der Stadthalle. Nicht nur das musikalische Programm rund um Europa, sondern auch der neue Ausrichtungsort stießen beim Publikum auf gute Resonanz - was allein die Stimmung bei den drei Konzerten bewies. Deshalb steht für die drei Veranstalter, die OVAG, die Stadt Friedberg und die Sparkasse Oberhessen fest: 2021 - genauer: am 27. und 28. August - wird es das siebzehnte Konzert mit der Neuen Philharmonie Frankfurt geben, abermals in der Stadthalle.

Dirk Eisermann, Geschäftsführer der Neuen Philharmonie: "Die Konzerte in Friedberg haben für uns eine besondere Bedeutung. Zum einen gibt es kaum eine andere Stadt, in der wir regelmäßig seit einer so langen Zeit konzertieren, zum anderen trifft man nicht häufig auf ein Publikum, dass derart begeisterungsfähig ist."

Deswegen wird die Neue Philharmonie auch im Jahr 2021 ein Programm in Friedberg mit dem Besten von Klassik, Rock und Pop präsentieren. Es wird, anlässlich des 20. Geburtstages im Jahr 2020, ein Best-of aus zwei Jahrzehnten geben.

Bildrecht: © Annette Hausmanns