Kleine Eheverbrechen

Kleine Eheverbrechen
05.07.2019 – 27.07.2019
Der Kriminalschriftsteller Gilles wacht nach einem mysteriösen Unfall ohne Erinnerungen im Krankenhaus auf. Als Lisa ihn besucht, erkennt er sie nicht wieder. Dabei sind die beiden seit fünfzehn Jahren verheiratet. In der Hoffnung seine Amnesie... weiterlesen
Tickets ab 10,10 €

Event-Info

Der Kriminalschriftsteller Gilles wacht nach einem mysteriösen Unfall ohne Erinnerungen im Krankenhaus auf. Als Lisa ihn besucht, erkennt er sie nicht wieder. Dabei sind die beiden seit fünfzehn Jahren verheiratet. In der Hoffnung seine Amnesie besiegen zu können, kehren beide in die gemeinsame Wohnung zurück und versuchen mühevoll sein verschwundenes Leben zu rekonstruieren. Doch auf der verzweifelten Suche nach seiner Vergangenheit und sich selbst, stößt Gilles auf immer mehr Ungereimtheiten. Er beginnt an den Beschreibungen seines Charakters und an der Wahrhaftigkeit seiner Frau zu zweifeln. Doch auch Lisa ist sich nicht mehr sicher, ob Gilles wirklich der Mann ist, den sie aus ihrer Vergangenheit kennt. Beide sind aber überzeugt, dass der andere etwas zu verbergen hat.
Es beginnt ein unerbittlicher Kampf um die Wahrheit, in dem Liebe und Hass, Vergangenheit und Zukunft, Schmerz und Freude miteinander verschmelzen. Es gibt für beide nur einen Weg, die Lügen zu durchbrechen und aus dem Dilemma zu entkommen, das sie selbst zu verantworten haben.

„Kleine Eheverbrechen“ ist ein intelligenter, unberechenbarer und humorvoller Ehe-Krimi zwischen zwei ebenbürtigen Kontrahenten, die sich in nichts nachstehen. Beim Eröffnungswerk der neuen Bühne im Theater Kopfüber befinden sich die Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes mittendrin in der sich ständig drehenden Handlung. Oder drehen sich die Zuschauer selbst? Alles eine Frage der Perspektive. Die Wahrheit erfahren Sie bei uns.