Klavierabend zum Jahreswechsel - Aaron Pilsan

Klavierabend zum Jahreswechsel - Aaron Pilsan
am 31.12.2022
Programm: Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate C-Dur Wq. 55/1; Klaviersonate A-Dur H 186 Nr. 4 George Enescu: Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur Robert Schumann: Arabeske op. 18; Sinfonische Etüden cis-Moll op. 13 Der Pianist Aaron Pilsan... weiterlesen
Tickets ab 56,50 €

Termine

Orte Datum
Coswig
Villa Teresa
Sa. 31.12.2022 22:00 Uhr Tickets ab 56,50 €

Event-Info

Programm:
Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate C-Dur Wq. 55/1; Klaviersonate A-Dur H 186 Nr. 4
George Enescu: Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur
Robert Schumann: Arabeske op. 18; Sinfonische Etüden cis-Moll op. 13

Der Pianist Aaron Pilsan ist einer der vielversprechendsten internationalen Klavier-Stars der Zukunft. 2014 wurde er in die „Rising Stars“ Reihe der European Concert Hall Orga-nization (ECHO) aufgenommen und erhielt dadurch Einladungen in die renommiertesten Konzertsäle Europas. 1995 in Österreich geboren, begann Aaron Pilsan mit 5 Jahren mit dem Klavierspiel. Er studierte bei Karl Heinz Kämmerling in Salzburg und ist zurzeit Pro-tegé von Lars Vogt. Aaron Pilsan wurde durch die Schweizer Orpheum Stiftung gefördert, ist Stipendiat der Mozart Gesellschaft Dortmund und wurde im August 2017 mit dem För-derpreis Deutschlandfunk ausgezeichnet.

Ticket inkl. einem Glas Sekt und Mitternachtssnack

Weitere Events

HEX Festival - Future Talks

HEX Festival - Future Talks

04.07.2022 – 08.07.2022
Tickets ab 26,40

Event-Info

Programm:
Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate C-Dur Wq. 55/1; Klaviersonate A-Dur H 186 Nr. 4
George Enescu: Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur
Robert Schumann: Arabeske op. 18; Sinfonische Etüden cis-Moll op. 13

Der Pianist Aaron Pilsan ist einer der vielversprechendsten internationalen Klavier-Stars der Zukunft. 2014 wurde er in die „Rising Stars“ Reihe der European Concert Hall Orga-nization (ECHO) aufgenommen und erhielt dadurch Einladungen in die renommiertesten Konzertsäle Europas. 1995 in Österreich geboren, begann Aaron Pilsan mit 5 Jahren mit dem Klavierspiel. Er studierte bei Karl Heinz Kämmerling in Salzburg und ist zurzeit Pro-tegé von Lars Vogt. Aaron Pilsan wurde durch die Schweizer Orpheum Stiftung gefördert, ist Stipendiat der Mozart Gesellschaft Dortmund und wurde im August 2017 mit dem För-derpreis Deutschlandfunk ausgezeichnet.

Ticket inkl. einem Glas Sekt und Mitternachtssnack