Klavierabend mit Ben Lepetit

am 19.06.2021
Ben Lepetit - Klavier ***PROGRAMM*** Kompositionen u.a. von Franz Liszt und Frédéric Chopin ***TRANSFER ZUM SCHLOSS*** Für dieses Konzert wird bei Erwerb des Zusatzangebots "Konzert & Transfer" am Ende des Bestellvorgangs ein Transfer... weiterlesen
Tickets ab 12,50 €

Termine

Orte Datum
Marburg
Landgrafenschloss Marburg
Sa. 19.06.2021 19:30 Uhr Tickets ab 12,50 €

Event-Info

Ben Lepetit - Klavier

***PROGRAMM***
Kompositionen u.a. von Franz Liszt und Frédéric Chopin

***TRANSFER ZUM SCHLOSS***
Für dieses Konzert wird bei Erwerb des Zusatzangebots "Konzert & Transfer" am Ende des Bestellvorgangs ein Transfer vor und nach dem Konzert bereitgestellt. Bei der Buchung kann zwischen dem Abfahrtsort Cineplex (40 Minuten vor Konzertbeginn) und Georg-Gassmann-Stadion (30 Minuten vor Konzertbeginn) gewählt werden. Bitte wählen Sie zunächst die Preisstufe Ihrer Karte aus. Die Buchung dieser Zusatzoption erfolgt erst im Warenkorb.

***BEN LEPETIT***
Der erst dreizehnjährige Pianist Ben Lepetit aus Chemnitz wurde mit acht Jahren vom renommierten Pianisten und Klavierpädagogen Prof. Grigory Gruzman an die Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar als Jungstudent aufgenommen und versetzt seither Juroren wie auch sein Publikum in Erstaunen. Auf dem Programm stehen Kompositionen u.a. von Franz Liszt und Frédéric Chopin.

Foto: Béla Lepetit

Event-Info

Ben Lepetit - Klavier

***PROGRAMM***
Kompositionen u.a. von Franz Liszt und Frédéric Chopin

***TRANSFER ZUM SCHLOSS***
Für dieses Konzert wird bei Erwerb des Zusatzangebots "Konzert & Transfer" am Ende des Bestellvorgangs ein Transfer vor und nach dem Konzert bereitgestellt. Bei der Buchung kann zwischen dem Abfahrtsort Cineplex (40 Minuten vor Konzertbeginn) und Georg-Gassmann-Stadion (30 Minuten vor Konzertbeginn) gewählt werden. Bitte wählen Sie zunächst die Preisstufe Ihrer Karte aus. Die Buchung dieser Zusatzoption erfolgt erst im Warenkorb.

***BEN LEPETIT***
Der erst dreizehnjährige Pianist Ben Lepetit aus Chemnitz wurde mit acht Jahren vom renommierten Pianisten und Klavierpädagogen Prof. Grigory Gruzman an die Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar als Jungstudent aufgenommen und versetzt seither Juroren wie auch sein Publikum in Erstaunen. Auf dem Programm stehen Kompositionen u.a. von Franz Liszt und Frédéric Chopin.

Foto: Béla Lepetit