Klaus Birk - Adam, Eva und der Trump-Tower

Klaus Birk - Adam, Eva und der Trump-Tower
am 03.07.2024
Klaus Birk steht seit 25 Jahren als Solist auf der Kabarett-Bühne und ist ebenso lange Autor von “Hannes & der Bürgermeister”. Anlass genug die besten Szenen in einem Programm zu vereinen. Angereichert durch aktuelle Seitenküsse, zeigt Birk... weiterlesen
Tickets ab 22,50 €

Termine

Orte Datum
Remchingen
San-Biagio-Platani-Platz
Mi. 03.07.2024 20:00 Uhr Tickets ab 22,50 €

Event-Info

Klaus Birk steht seit 25 Jahren als Solist auf der Kabarett-Bühne und ist ebenso lange Autor von “Hannes & der Bürgermeister”.
Anlass genug die besten Szenen in einem Programm zu vereinen.

Angereichert durch aktuelle Seitenküsse, zeigt Birk Szenen aus 25 Jahren Bühnen- Radio- und TV – Programmen, erzählt von Fans, Kritikern, Elefanten auf der Autobahn, lachenden Kühen und sprechenden Affen in Italien.

Birk berichtet vom Trumptower, Stuttgart 21, von Adam & Eva bis zum Aussterben der Schwaben in deutschen Landen, von Eidechsen, Fledermäusen und Juchtenkäfern in unserer geliebten Landeshauptstadt.

Birk nimmt sich Zeit, die Ihre, hält sich den Spiegel vor, in der Hoffnung, dass der Bauch noch in den Spiegel passt und er redet über zwischenmenschliche Entziehungen und die große Liebe auf dem Weg ins Glück.

Es wird geschmunzelt über Stuttgart, Tunnelfrass im Untergrund, die Gesundheit der Reformen, über global pupsenden Kühe am Ganges. Es wird gelästert über den feinen Staub der Umweltplaketten.

Kurz: Es darf gelacht werden.

Event-Info

Klaus Birk steht seit 25 Jahren als Solist auf der Kabarett-Bühne und ist ebenso lange Autor von “Hannes & der Bürgermeister”.
Anlass genug die besten Szenen in einem Programm zu vereinen.

Angereichert durch aktuelle Seitenküsse, zeigt Birk Szenen aus 25 Jahren Bühnen- Radio- und TV – Programmen, erzählt von Fans, Kritikern, Elefanten auf der Autobahn, lachenden Kühen und sprechenden Affen in Italien.

Birk berichtet vom Trumptower, Stuttgart 21, von Adam & Eva bis zum Aussterben der Schwaben in deutschen Landen, von Eidechsen, Fledermäusen und Juchtenkäfern in unserer geliebten Landeshauptstadt.

Birk nimmt sich Zeit, die Ihre, hält sich den Spiegel vor, in der Hoffnung, dass der Bauch noch in den Spiegel passt und er redet über zwischenmenschliche Entziehungen und die große Liebe auf dem Weg ins Glück.

Es wird geschmunzelt über Stuttgart, Tunnelfrass im Untergrund, die Gesundheit der Reformen, über global pupsenden Kühe am Ganges. Es wird gelästert über den feinen Staub der Umweltplaketten.

Kurz: Es darf gelacht werden.