Klassik Open Air und Feuerwerk - Europäisches Klangfest (#18)

Klassik Open Air und Feuerwerk - Europäisches Klangfest (#18)
am 02.07.2022
Katica Illényi Sopran, Geige, Theremin & Stepptanz Donau Philharmonie Wien, Leitung Manfred Müssauer Werke von Sibelius, Bartók, Liszt, Lehár, Franck, Tschaikowsky u.a. Das Festkonzert präsentiert Musik aus ganz Europa - faszinierende... weiterlesen
Tickets ab 20,00 €

Termine

Orte Datum
Weikersheim
Schloss Weikersheim
Sa. 02.07.2022 21:15 Uhr Tickets ab 20,00 €

Event-Info

Katica Illényi Sopran, Geige, Theremin & Stepptanz
Donau Philharmonie Wien, Leitung Manfred Müssauer

Werke von Sibelius, Bartók, Liszt, Lehár, Franck, Tschaikowsky u.a.

Das Festkonzert präsentiert Musik aus ganz Europa - faszinierende Werke aus Oper und Operette sowie Orchesterperlen bis hin zum Lied und Chanson. Nach dem gewohnten Motto der Donau Philharmonie Wien: Bekanntes neben zu Unrecht Vergessenem. Im Mittelpunkt steht dabei die brillante ungarische Geigerin, Sängerin, Tänzerin und Theremin-Spielerin Katica Illényi. Sie ist einzigartig in ihren Talenten und eine international gefragte Entertainerin der klassischen Musikszene. Mit feurigem Geigenbogen präsentiert sie Ihnen die Ungarische Rhapsodie Nr. 2 von Franz Liszt und Rumänische Volkstänze von Béla Bartók genauso wie träumerische Momente mit der Méditation von Jules Massenet. Berührungslos bringt sie die Luft im Weikersheimer Schlosspark mit dem Theremin zum Klingen, wenn sie mit Orchester berühmte Melodien wie O sole mio interpretiert. Und dass sie eine erstklassige Sängerin ist, zeigt sie mit Chansons von Edith Piaf, die im Orchesterklang eine neue Dimension bekommen. Chefdirigent Manfred Müssauer, der wie gewohnt charmant durchs Programm führt, nimmt Sie mit dem Orchester dann noch mit nach Transsylvanien mit dem Vorspiel zur Oper Der Vampyr von Heinrich August Marschner oder ins romantische Spanien mit Emmanuel Chabriers Habanera.

Event-Info

Katica Illényi Sopran, Geige, Theremin & Stepptanz
Donau Philharmonie Wien, Leitung Manfred Müssauer

Werke von Sibelius, Bartók, Liszt, Lehár, Franck, Tschaikowsky u.a.

Das Festkonzert präsentiert Musik aus ganz Europa - faszinierende Werke aus Oper und Operette sowie Orchesterperlen bis hin zum Lied und Chanson. Nach dem gewohnten Motto der Donau Philharmonie Wien: Bekanntes neben zu Unrecht Vergessenem. Im Mittelpunkt steht dabei die brillante ungarische Geigerin, Sängerin, Tänzerin und Theremin-Spielerin Katica Illényi. Sie ist einzigartig in ihren Talenten und eine international gefragte Entertainerin der klassischen Musikszene. Mit feurigem Geigenbogen präsentiert sie Ihnen die Ungarische Rhapsodie Nr. 2 von Franz Liszt und Rumänische Volkstänze von Béla Bartók genauso wie träumerische Momente mit der Méditation von Jules Massenet. Berührungslos bringt sie die Luft im Weikersheimer Schlosspark mit dem Theremin zum Klingen, wenn sie mit Orchester berühmte Melodien wie O sole mio interpretiert. Und dass sie eine erstklassige Sängerin ist, zeigt sie mit Chansons von Edith Piaf, die im Orchesterklang eine neue Dimension bekommen. Chefdirigent Manfred Müssauer, der wie gewohnt charmant durchs Programm führt, nimmt Sie mit dem Orchester dann noch mit nach Transsylvanien mit dem Vorspiel zur Oper Der Vampyr von Heinrich August Marschner oder ins romantische Spanien mit Emmanuel Chabriers Habanera.