KiezPalast - Die Alte Oper beschleunigt: Tempo! Tempo!

KiezPalast - Die Alte Oper beschleunigt: Tempo! Tempo!
03.05.2024 – 04.05.2024
KiezPalast Die Alte Oper beschleunigt: Tempo! Tempo! Von Wagner bis Ligeti, von Star Wars bis Hummelflug, von Klassik bis Jazz Ein Orchesterkonzert mit Songs und Szenen, Tönen und Texten Ulrich Tukur | Moderation/Schauspiel/Gesang/Akkordeon Roland... weiterlesen
Tickets ab 11,00 €

Event-Info

KiezPalast
Die Alte Oper beschleunigt: Tempo! Tempo!

Von Wagner bis Ligeti, von Star Wars bis
Hummelflug, von Klassik bis Jazz
Ein Orchesterkonzert mit Songs und Szenen,
Tönen und Texten

Ulrich Tukur | Moderation/Schauspiel/Gesang/Akkordeon
Roland Kluttig | Dirigent

Als ob wir die ersten wären, die das Gefühl haben, in einer immer enger getakteten Welt zu leben. Die zweite Ausgabe des KiezPalasts zeigt, dass es in den 1920er Jahren nicht anders war. Das hr-Sinfonieorchester Frankfurt und Conférencier Ulrich Tukur widmen sich der Geschwindigkeit und finden in Klassik, Filmmusik, Jazz und Chanson reichlich Turbulentes zum Thema. Ob im Tempo eines Walkürenritts, einer Raumfahrt oder eines Hummelflugs: Die Akteure nehmen Fahrt auf in diesem genre- und epochenübergreifenden Konzertabend, der Platz lässt für Komponiertes und Improvisiertes, für Texte und Töne, für großen Orchesterklang und kleine Szene. Und keine Sorge: Verschnaufpausen sind eingeplant, etwa mit Ligetis »Atmosphères«, einem Werk, in dem die Zeit regelrecht stillsteht.

Eine Veranstaltung der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit der hr-Sinfonieorchester

Konzertdauer: ca. 120 Minuten – inklusive Pause
___________

As if we were the first to have the feeling of living in an ever more closely timed world. The second edition of KiezPalast shows that it was no different in the 1920s. The Frankfurt Radio Symphony and emcee Ulrich Tukur devote themselves to speed and find plenty of turbulence on the subject in classical music, film music, jazz and chanson. Whether at the speed of a Ride of the Valkyries, a space flight or a flight of the Hummel: the actors pick up speed in this cross-genre and cross-epoch concert evening, which leaves room for composed and improvised music, for texts and sounds, for great orchestral sound and small scenes. And don´t worry: breathers are planned, for example with Ligeti´s »Atmosphères,« a work in which time literally stands still.

An event of the Alte Oper Frankfurt in cooperation with the Frankfurt Radio Symphony

Concert duration: about 120 minutes – including break

Event-Info

KiezPalast
Die Alte Oper beschleunigt: Tempo! Tempo!

Von Wagner bis Ligeti, von Star Wars bis
Hummelflug, von Klassik bis Jazz
Ein Orchesterkonzert mit Songs und Szenen,
Tönen und Texten

Ulrich Tukur | Moderation/Schauspiel/Gesang/Akkordeon
Roland Kluttig | Dirigent

Als ob wir die ersten wären, die das Gefühl haben, in einer immer enger getakteten Welt zu leben. Die zweite Ausgabe des KiezPalasts zeigt, dass es in den 1920er Jahren nicht anders war. Das hr-Sinfonieorchester Frankfurt und Conférencier Ulrich Tukur widmen sich der Geschwindigkeit und finden in Klassik, Filmmusik, Jazz und Chanson reichlich Turbulentes zum Thema. Ob im Tempo eines Walkürenritts, einer Raumfahrt oder eines Hummelflugs: Die Akteure nehmen Fahrt auf in diesem genre- und epochenübergreifenden Konzertabend, der Platz lässt für Komponiertes und Improvisiertes, für Texte und Töne, für großen Orchesterklang und kleine Szene. Und keine Sorge: Verschnaufpausen sind eingeplant, etwa mit Ligetis »Atmosphères«, einem Werk, in dem die Zeit regelrecht stillsteht.

Eine Veranstaltung der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit der hr-Sinfonieorchester

Konzertdauer: ca. 120 Minuten – inklusive Pause
___________

As if we were the first to have the feeling of living in an ever more closely timed world. The second edition of KiezPalast shows that it was no different in the 1920s. The Frankfurt Radio Symphony and emcee Ulrich Tukur devote themselves to speed and find plenty of turbulence on the subject in classical music, film music, jazz and chanson. Whether at the speed of a Ride of the Valkyries, a space flight or a flight of the Hummel: the actors pick up speed in this cross-genre and cross-epoch concert evening, which leaves room for composed and improvised music, for texts and sounds, for great orchestral sound and small scenes. And don´t worry: breathers are planned, for example with Ligeti´s »Atmosphères,« a work in which time literally stands still.

An event of the Alte Oper Frankfurt in cooperation with the Frankfurt Radio Symphony

Concert duration: about 120 minutes – including break