Kerim Pamuk - Burka & Bikini

Kerim Pamuk - Burka & Bikini
15.03.2019 – 16.03.2019
Was sagt der Koran zu Facebook und anderen terroristischen Netzwerken? Welches Smartphone ist für den In-Dschihadisten das richtige? Wie es sich für einen ordentlichen Deutschen gehört wird Kerim Pamuk in Burka & Bikini grundsätzlich und erklärt... weiterlesen
Tickets ab 17,50 €

Weitere Events

Oliver Pocher - #pocher #socialmediabitch

Oliver Pocher - #pocher #socialmediabitch

20.11.2018 – 03.01.2019
Tickets ab 27,60
DER STORB - "Radioaktiv"

DER STORB - "Radioaktiv"

22.11.2018 – 05.12.2019
Tickets ab 11,10
JÜRGEN VON DER LIPPE - "Nudel im Wind“ plus Best of bisher

JÜRGEN VON DER LIPPE - "Nudel im Wind“ plus Best of bisher

05.03.2019 – 10.11.2019
Tickets ab 24,30
Lilo Wanders

Lilo Wanders

am 16.03.2019
Tickets ab 26,40
Oropax - Chaos Royal

Oropax - Chaos Royal

15.02.2019 – 16.02.2019
Tickets ab 27,30
Özcan Cosar - „Old School – Die Zukunft kann warten“

Özcan Cosar - „Old School – Die Zukunft kann warten“

10.01.2019 – 25.05.2019
Tickets ab 24,00

Event-Info

Was sagt der Koran zu Facebook und anderen terroristischen Netzwerken? Welches Smartphone ist für den In-Dschihadisten das richtige? Wie es sich für einen ordentlichen Deutschen gehört wird Kerim Pamuk in Burka & Bikini grundsätzlich und erklärt Gott, Allah und die Welt der Dessous: Welcher Bikini harmoniert mit meiner Burka? Wie bringe ich meinem dauergrillenden Moslemnachbarn sachlich die Hausordnung bei? Was können selbst Taliban von beseelten Apple-Jüngern und erleuchteten Stillmamis lernen? Warum sind deutsche Beamte und Salafisten Brüder im Geiste? Bibel oder Koran: Wer von beiden schickt zuerst die Freundschaftsanfrage? Burka & Bikini erzählt über das Vertraute im Fremden und das Fremde im Vertrauten.
Kerim Pamuk spinnt, spielt und spricht. Dabei hat er immer das große Ganze im Blick, denn als wahrer Konvertit ist er päpstlicher als der Papst und deutscher als der Deutsche. Ein Abend für Frau und Mann, für Hirn und Zwerchfell.

»Statt zu spalten, will Pamuk seine beiden Heimatkulturen zu mehr Verständnis, zur friedlichen Koexistenz führen. Sein zwerchfelltraktierendes Rezept dafür: haarsträubend-amüsante Quervergleiche zwischen den Religionen bei ironischen Schlaglichtern auf die Marotten beider Seiten. Zwei hochamüsante, lehrreiche Stunden.« Neue Westfälische Zeitung