Kasseler Herrenkonfekt - Herren auf Reisen

Kasseler Herrenkonfekt - Herren auf Reisen
am 06.01.2022
Wenn Männer das Fernweh packt, dann gibt es viele wunderbare Geschichten zu erzählen. Dabei kommt allumfassende die unbestrittene Einsicht zum Tragen, dass es irgendwo auf der Welt das kleine bisschen Glück gibt, das die Erfüllung verborgener... weiterlesen
Tickets ab 19,50 €

Termine

Orte Datum
Kassel
Theaterstübchen Kassel
Do. 06.01.2022 20:00 Uhr Tickets ab 19,50 €

Event-Info

Wenn Männer das Fernweh packt, dann gibt es viele wunderbare Geschichten zu erzählen.
Dabei kommt allumfassende die unbestrittene Einsicht zum Tragen, dass es irgendwo auf der Welt das kleine bisschen Glück gibt, das die Erfüllung verborgener Sehnsüchte nach Freiheit und Abenteuer bereithält. Es ist wohl typisch männlich, dass dabei oft das schönere Geschlecht die Triebfeder ist, die aus einem angepassten Krawattenträger einen unbezwingbaren Raubtierjäger macht. Da spielt es gar keine so große Rolle, ob das Ziel der Reise die Fidschi-Inseln sind oder der Baggersee nebenan.

Das Herrenkonfekt entführt in die Zeiten, die geprägt waren von der Sehnsucht nach dem Exotischen bis hin zum aufkommenden Pauschaltourismus der 1960er Jahre. Sie zeigen, warum Wien eine traumhafte Stadt ist, was sich hinter den Kulissen von Paris verbirgt oder was es auf Capri außer der blauen Grotte noch zu entdecken gibt.

Event-Info

Wenn Männer das Fernweh packt, dann gibt es viele wunderbare Geschichten zu erzählen.
Dabei kommt allumfassende die unbestrittene Einsicht zum Tragen, dass es irgendwo auf der Welt das kleine bisschen Glück gibt, das die Erfüllung verborgener Sehnsüchte nach Freiheit und Abenteuer bereithält. Es ist wohl typisch männlich, dass dabei oft das schönere Geschlecht die Triebfeder ist, die aus einem angepassten Krawattenträger einen unbezwingbaren Raubtierjäger macht. Da spielt es gar keine so große Rolle, ob das Ziel der Reise die Fidschi-Inseln sind oder der Baggersee nebenan.

Das Herrenkonfekt entführt in die Zeiten, die geprägt waren von der Sehnsucht nach dem Exotischen bis hin zum aufkommenden Pauschaltourismus der 1960er Jahre. Sie zeigen, warum Wien eine traumhafte Stadt ist, was sich hinter den Kulissen von Paris verbirgt oder was es auf Capri außer der blauen Grotte noch zu entdecken gibt.