Kammerakademie Potsdam

Kammerakademie Potsdam
am 05.05.2021
Kristian Bezuidenhout | Klavier und Leitung KAMMERAKADEMIE POTSDAM Als vielseitiges, dynamisches Kammerorchester hat sich die Kammerakademie Potsdam weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Das Orchester der Landeshauptstadt... weiterlesen
Tickets ab 16,50 €

Termine

Orte Datum
Wilhelmshaven
Stadthalle Wilhelmshaven
Mi. 05.05.2021 20:00 Uhr Tickets ab 16,50 €

Event-Info

Kristian Bezuidenhout | Klavier und Leitung

KAMMERAKADEMIE POTSDAM
Als vielseitiges, dynamisches Kammerorchester hat sich die Kammerakademie Potsdam weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Das Orchester der Landeshauptstadt Potsdam und Hausorchester des Nikolaisaals ist in Potsdam und Brandenburg mit zahlreichen Konzertreihen für alle Altersgruppen präsent, gastiert in den großen Konzertsälen Deutschlands und unternimmt Konzertreisen durch Europa, nach Südamerika und Asien. Viele preisgekrönte CD-Aufnahmen und die 2018 gegründete erste Orchesterakademie Brandenburgs zeugen von dem Erfolg und Innovationsgeist des Ensembles. Seit der Saison 2010/11 ist Antonello Manacorda Chefdirigent und Künstlerischer Leiter der KAP, er folgte auf Michael Sanderling, Andrea Marcon und Sergio Azzolini.
Das Repertoire des aus 32 Musikerinnen und Musikern bestehenden Klangkörpers umspannt vier Jahrhunderte Musikgeschichte vom 17. Jahrhundert bis ins Heute und reicht von Kammermusik über Sinfonik bis zu Oratorium und Oper. Ein breites Vermittlungsangebot lädt darüber hinaus Menschen aller Altersgruppen zum Entdecken der Musik ein.

KRISTIAN BEZUIDENHOUT
Der gebürtige Südafrikaner Kristian Bezuidenhout studierte in Australien und den USA. 2001 gewann er mit 21 Jahren den ersten Preis und den Publikumspreis beim Hammerklavier-Wettbewerb in Brügge, inzwischen ist er längst einer der gefragtesten Spezialisten auf historischen Tasteninstrumenten. In der Saison 2019/20 spielt und leitet er Programme mit der Handel and Haydn Society, mit dem Scottish Chamber Orchestra, Kammerorchester Basel, Freiburger Barockorchester und The English Concert. Er wirkt als Gastprofessor an der Schola Cantorum Basiliensis und an der Eastman School of Music, ist Artist in Residence in der Kölner Philharmonie und plant Liederabende und Kammermusikaufführungen mit Anne Sofie von Otter, Mark Padmore, Benjamin Appl und Carolyn Sampson in Konzertsälen und bei Festivals in Seattle, New York, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Madrid und Salzburg.

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart | Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 »Linzer« | Rondo A-Dur KV 386 | Klavierkonzert C-Dur KV 503
Niels Wilhelm Gade | Novellette für Streicher Nr. 1 F-Dur op. 53

Event-Info

Kristian Bezuidenhout | Klavier und Leitung

KAMMERAKADEMIE POTSDAM
Als vielseitiges, dynamisches Kammerorchester hat sich die Kammerakademie Potsdam weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Das Orchester der Landeshauptstadt Potsdam und Hausorchester des Nikolaisaals ist in Potsdam und Brandenburg mit zahlreichen Konzertreihen für alle Altersgruppen präsent, gastiert in den großen Konzertsälen Deutschlands und unternimmt Konzertreisen durch Europa, nach Südamerika und Asien. Viele preisgekrönte CD-Aufnahmen und die 2018 gegründete erste Orchesterakademie Brandenburgs zeugen von dem Erfolg und Innovationsgeist des Ensembles. Seit der Saison 2010/11 ist Antonello Manacorda Chefdirigent und Künstlerischer Leiter der KAP, er folgte auf Michael Sanderling, Andrea Marcon und Sergio Azzolini.
Das Repertoire des aus 32 Musikerinnen und Musikern bestehenden Klangkörpers umspannt vier Jahrhunderte Musikgeschichte vom 17. Jahrhundert bis ins Heute und reicht von Kammermusik über Sinfonik bis zu Oratorium und Oper. Ein breites Vermittlungsangebot lädt darüber hinaus Menschen aller Altersgruppen zum Entdecken der Musik ein.

KRISTIAN BEZUIDENHOUT
Der gebürtige Südafrikaner Kristian Bezuidenhout studierte in Australien und den USA. 2001 gewann er mit 21 Jahren den ersten Preis und den Publikumspreis beim Hammerklavier-Wettbewerb in Brügge, inzwischen ist er längst einer der gefragtesten Spezialisten auf historischen Tasteninstrumenten. In der Saison 2019/20 spielt und leitet er Programme mit der Handel and Haydn Society, mit dem Scottish Chamber Orchestra, Kammerorchester Basel, Freiburger Barockorchester und The English Concert. Er wirkt als Gastprofessor an der Schola Cantorum Basiliensis und an der Eastman School of Music, ist Artist in Residence in der Kölner Philharmonie und plant Liederabende und Kammermusikaufführungen mit Anne Sofie von Otter, Mark Padmore, Benjamin Appl und Carolyn Sampson in Konzertsälen und bei Festivals in Seattle, New York, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Madrid und Salzburg.

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart | Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 »Linzer« | Rondo A-Dur KV 386 | Klavierkonzert C-Dur KV 503
Niels Wilhelm Gade | Novellette für Streicher Nr. 1 F-Dur op. 53