Jung und intensiv - Nachtcafé

Jung und intensiv - Nachtcafé
am 28.01.2023
Jung und intensiv Eine wilde Mischung juger Künstler*innen. Wortakrobat und Slammer Stefan Unser führt durch den Abend. Gilt es es noch als spottbillig, wenn man einen Apfel für einen Apfel und ein Ei verkauft? Bevorzugen Frauen deshalb große... weiterlesen
Tickets ab 11,00 €

Termine

Orte Datum
Ettlingen
Schloss Ettlingen
Sa. 28.01.2023 20:30 Uhr Tickets ab 11,00 €

Event-Info

Jung und intensiv
Eine wilde Mischung juger Künstler*innen. Wortakrobat und Slammer Stefan Unser führt durch den Abend.
Gilt es es noch als spottbillig, wenn man einen Apfel für einen Apfel und ein Ei verkauft? Bevorzugen Frauen deshalb große Männer, damit sie bei Gewitter nicht von einem Blitz getroffen werden? Und warum heißen Schlaftabletten eigentlich nicht Müdikamente? Fragen dieser Art beantwortet der "Rhein-Neckar-Meister im Poetry Slam 2018" Andivalent auf entspannt philosophische Weise und zieht dabei das Publikum zuweilen in argumentative Kreissägen. Dabei kann Andi eigentlich keiner Fliege was zu Leide tun. Vor allem, weil die Biester so verdammt schnell sind.
Der niedersächsisch-bremische Slam Meister von 2012 Marian Heuser widmet sein kreatives Schaffen den Bühnen und jenen, die sie bespielen. Er blickt mit einer Mischung aus Ironie, Humor, Melancholie und Spott auf den Alltag und das Leben. Die teilweise skurrilen Erzählungen handeln von Situationen in der analogen und digitalen Welt, von Gemeinschaft und Ausgrenzung, von Dialogen und Selbstgesprächen, von Armut und Reichtum, von Drogen und von Obst – mal selbstironisch, mal poetisch, mal sarkastisch. Ob in Erzählungen verpackt oder in Reimen formuliert, schreibt Marian Heuser Geschichten und Parabeln über das Leben, im Irrgarten des Menschseins.
Scarlet Roos ist das Duo Projekt der Sängerin und Gitarristin Mary Roos Weber und Johnny G an der E-Gitarre und Cajon. Stilistisch bewegen sie sich in Richtung Folk, Pop und Blues. Sie spielen neben eigenen Songs auch Cover-Stücke in eigener Interpretation von Künstlern, die man so nicht alle Tage im Radio hört.

Foto: Andreas Nowak

Event-Info

Jung und intensiv
Eine wilde Mischung juger Künstler*innen. Wortakrobat und Slammer Stefan Unser führt durch den Abend.
Gilt es es noch als spottbillig, wenn man einen Apfel für einen Apfel und ein Ei verkauft? Bevorzugen Frauen deshalb große Männer, damit sie bei Gewitter nicht von einem Blitz getroffen werden? Und warum heißen Schlaftabletten eigentlich nicht Müdikamente? Fragen dieser Art beantwortet der "Rhein-Neckar-Meister im Poetry Slam 2018" Andivalent auf entspannt philosophische Weise und zieht dabei das Publikum zuweilen in argumentative Kreissägen. Dabei kann Andi eigentlich keiner Fliege was zu Leide tun. Vor allem, weil die Biester so verdammt schnell sind.
Der niedersächsisch-bremische Slam Meister von 2012 Marian Heuser widmet sein kreatives Schaffen den Bühnen und jenen, die sie bespielen. Er blickt mit einer Mischung aus Ironie, Humor, Melancholie und Spott auf den Alltag und das Leben. Die teilweise skurrilen Erzählungen handeln von Situationen in der analogen und digitalen Welt, von Gemeinschaft und Ausgrenzung, von Dialogen und Selbstgesprächen, von Armut und Reichtum, von Drogen und von Obst – mal selbstironisch, mal poetisch, mal sarkastisch. Ob in Erzählungen verpackt oder in Reimen formuliert, schreibt Marian Heuser Geschichten und Parabeln über das Leben, im Irrgarten des Menschseins.
Scarlet Roos ist das Duo Projekt der Sängerin und Gitarristin Mary Roos Weber und Johnny G an der E-Gitarre und Cajon. Stilistisch bewegen sie sich in Richtung Folk, Pop und Blues. Sie spielen neben eigenen Songs auch Cover-Stücke in eigener Interpretation von Künstlern, die man so nicht alle Tage im Radio hört.

Foto: Andreas Nowak