JoJo - Good To Know Tour

JoJo - Good To Know Tour
14.09.2020 – 23.09.2021
Sie ist die jüngste Sängerin der US-Pop-Geschichte, die es mit einem Nummer-Eins-Hit an die Spitze der Charts schaffte - das war 2004 im Alter von 13 Jahren. Nach einer längeren Auszeit ist JoJo mit neuen Songs zurück, geht auf Tour und wird auch die deutschen Fans besuchen. weiterlesen
Tickets ab 30,50 €

Event-Info

Sie ist die jüngste Sängerin der US-Pop-Geschichte, die es mit einem Nummer-Eins-Hit an die Spitze der Charts schaffte - das war 2004 im Alter von 13 Jahren. Nach einer längeren Auszeit ist JoJo mit neuen Songs zurück, geht auf Tour und wird auch die deutschen Fans besuchen.

Aufgewachsen in einfachen Verhältnissen in New Hampshire und Massachusetts, hatte Joanna Noelle Levesque durch ihre Mutter, die als Musical- und Kirchensängerin tätig war, früh Kontakt zur Musik und wurde von Diven wie Aretha Franklin, Whitney Houston, Ella Fitzgerald und Etta James geprägt. Schon als Kleinkind sang sie die Hits dieser Weltstars.

2003 performt JoJo einen Whitney Houston Song bei “America’s Most Talented Kids”. Ihre Stimme klang da bereits so gewaltig und stark, dass sie kurzerhand einen Vertrag erhielt.

Mit ihrer Debüt-Single „Leave (Get Out)” (2004) wurde die junge Amerikanerin im zarten Alter von gerade einmal 13 Jahren über Nacht zu einem Teenie-Star und stürmte weltweit die Charts. Kurz danach begleitet JoJo Usher auf seiner Europa-Tournee und baut ihre Fan-Gemeinde weiter aus.

Nach dem gleichnamigen Album „JoJo“ (2004) sowie der Nachfolge-Platte „The High Road“ (2006) wird es musikalisch etwas ruhiger um die Künstlerin. Stattdessen konzentriert sie sich mehr auf die Schauspielerei und spielt unter anderem an der Seite von Emma Roberts in „Aquamarin“ und zusammen mit Robin Williams in „Die Chaoscamper“ sowie in Serien wie „Hawaii Five-0“ oder „Lethal Weapon“.

Nach einer zehnjährigen Auszeit von der Musik kehrt JoJo 2016 mit „Mad Love.“ und ihrem großen Comeback zurück auf die Bühne. Und ihre Fans haben sie nicht vergessen: Das erste Konzert in New York ist direkt ausverkauft. Die talentierte Sängerin kollaboriert auf der Platte mit hochkarätigen Pop-Produzenten und katapultiert sich mit dem Album zurück in die Top zehn der US-Album-Charts.

Nun dürfen sich auch die deutschen Fans wieder auf JoJo freuen! 2020 kommt die Solo-Künstlerin für zwei exklusive Konzerte ins Luxor Köln (14. September) sowie sechs Tage später ins Lido Berlin (20. September).

Event-Info

Sie ist die jüngste Sängerin der US-Pop-Geschichte, die es mit einem Nummer-Eins-Hit an die Spitze der Charts schaffte - das war 2004 im Alter von 13 Jahren. Nach einer längeren Auszeit ist JoJo mit neuen Songs zurück, geht auf Tour und wird auch die deutschen Fans besuchen.

Aufgewachsen in einfachen Verhältnissen in New Hampshire und Massachusetts, hatte Joanna Noelle Levesque durch ihre Mutter, die als Musical- und Kirchensängerin tätig war, früh Kontakt zur Musik und wurde von Diven wie Aretha Franklin, Whitney Houston, Ella Fitzgerald und Etta James geprägt. Schon als Kleinkind sang sie die Hits dieser Weltstars.

2003 performt JoJo einen Whitney Houston Song bei “America’s Most Talented Kids”. Ihre Stimme klang da bereits so gewaltig und stark, dass sie kurzerhand einen Vertrag erhielt.

Mit ihrer Debüt-Single „Leave (Get Out)” (2004) wurde die junge Amerikanerin im zarten Alter von gerade einmal 13 Jahren über Nacht zu einem Teenie-Star und stürmte weltweit die Charts. Kurz danach begleitet JoJo Usher auf seiner Europa-Tournee und baut ihre Fan-Gemeinde weiter aus.

Nach dem gleichnamigen Album „JoJo“ (2004) sowie der Nachfolge-Platte „The High Road“ (2006) wird es musikalisch etwas ruhiger um die Künstlerin. Stattdessen konzentriert sie sich mehr auf die Schauspielerei und spielt unter anderem an der Seite von Emma Roberts in „Aquamarin“ und zusammen mit Robin Williams in „Die Chaoscamper“ sowie in Serien wie „Hawaii Five-0“ oder „Lethal Weapon“.

Nach einer zehnjährigen Auszeit von der Musik kehrt JoJo 2016 mit „Mad Love.“ und ihrem großen Comeback zurück auf die Bühne. Und ihre Fans haben sie nicht vergessen: Das erste Konzert in New York ist direkt ausverkauft. Die talentierte Sängerin kollaboriert auf der Platte mit hochkarätigen Pop-Produzenten und katapultiert sich mit dem Album zurück in die Top zehn der US-Album-Charts.

Nun dürfen sich auch die deutschen Fans wieder auf JoJo freuen! 2020 kommt die Solo-Künstlerin für zwei exklusive Konzerte ins Luxor Köln (14. September) sowie sechs Tage später ins Lido Berlin (20. September).