JOJA WENDT

JOJA WENDT
am 19.10.2022
27. Jazzfest Rottweil 2014 Joja Wendt - Mit 88 Tasten um die Welt - Die Reise geht weiter… Seit der Jahrtausendwende gehört Joja Wendt zur auserwählten Riege der 'Steinway-Artists' - in einer Reihe mit internationalen Stars wie Lang Lang oder... weiterlesen
Tickets ab 49,40 €

Termine

Orte Datum
Stuttgart
Theaterhaus
Mi. 19.10.2022 20:00 Uhr Tickets ab 49,40 €

Event-Info

27. Jazzfest Rottweil 2014

Joja Wendt - Mit 88 Tasten um die Welt - Die Reise geht weiter…

Seit der Jahrtausendwende gehört Joja Wendt zur auserwählten Riege der 'Steinway-Artists' - in einer Reihe mit internationalen Stars wie Lang Lang oder seinem großen klassischen Vorbild Vladimir Horowitz. Bereits als Jugendlicher tourte der Pianovirtuose durch die Jazzclubs der Republik. Bei einer Session wird er mit Anfang 20 von Joe Cocker entdeckt und direkt als Support für dessen gesamte Tournee gebucht. Es folgen ein Jazz-Studium in Amsterdam und New York sowie weitere Konzerte u. a. mit Legenden wie Fats Domino, Jerry Lee Lewis oder Chuck Berry. Seine Solotourneen führen ihn danach rund um den Globus.

Seither ist Joja Wendt überall zu Hause - und zugleich immer unterwegs: in Jazz, Rock und Klassik, in lange vergangenen Epochen wie in modernen Klangwelten. Grenzen sind für den Pianisten kein Hindernis, sondern eine gerne genommene Gelegenheit, diese genüsslich zu überschreiten, sie virtuos zu umspielen. Salopp formuliert: Joja Wendt ist ein musikalischer Weltenbummler.

Wie schon in seinem Programm 'Mit 88 Tasten um die Welt', aus dem ebenfalls einige Highlights auf die Bühne kommen, geht auch 'Die Reise geht weiter' über das reine Musik-Erlebnis hinaus: Jedes Stück nimmt überraschende Wendungen, hat seine Geschichte, seine Pointe. Ganz bewusst: "Es geht weniger darum, welches Notenblatt man gerade spielt. Viel wichtiger ist, was man daraus macht - etwas Eigenes, Einzigartiges, ein Unikat. Das ist bis heute für mich die größte und spannendste Herausforderung."

Diese sucht Deutschlands erfolgreichster Pianist in und mit seinem gesamten Musizieren: Ideenreichtum, Improvisationskunst und brillante Technik, verbunden mit packenden, von einer Pointe gekrönten Spannungsbögen – all das ist Joja Wendt, unverwechselbar.

Begleitet von Thomas Biller am Kontrabass und Christoph Buhse am Schlagzeug, fügt Joja Wendt in seinem aktuellen Programm seine phantasievollen Geniestreiche einem packenden Film gleich hintereinander. Er führt verspielte Dialoge mit seinem Instrument, genauso wie mit dem Publikum, das er in humorvollen Conferencen permanent mit einbindet. Augenzwinkernd bezeichnet der Virtuose sein neues Bühnen-Werk als "das wahrscheinlich unterhaltsamste Klavierkonzert der Welt". Das könnte hinkommen. Zumindest schafft es Joja Wendt mit unerhörter Leichtigkeit, Neues und Altes, Anspruch und Verständlichkeit miteinander zu verbinden. Und das aus voller Überzeugung.

www.jojawendt.de

Event-Info

27. Jazzfest Rottweil 2014

Joja Wendt - Mit 88 Tasten um die Welt - Die Reise geht weiter…

Seit der Jahrtausendwende gehört Joja Wendt zur auserwählten Riege der 'Steinway-Artists' - in einer Reihe mit internationalen Stars wie Lang Lang oder seinem großen klassischen Vorbild Vladimir Horowitz. Bereits als Jugendlicher tourte der Pianovirtuose durch die Jazzclubs der Republik. Bei einer Session wird er mit Anfang 20 von Joe Cocker entdeckt und direkt als Support für dessen gesamte Tournee gebucht. Es folgen ein Jazz-Studium in Amsterdam und New York sowie weitere Konzerte u. a. mit Legenden wie Fats Domino, Jerry Lee Lewis oder Chuck Berry. Seine Solotourneen führen ihn danach rund um den Globus.

Seither ist Joja Wendt überall zu Hause - und zugleich immer unterwegs: in Jazz, Rock und Klassik, in lange vergangenen Epochen wie in modernen Klangwelten. Grenzen sind für den Pianisten kein Hindernis, sondern eine gerne genommene Gelegenheit, diese genüsslich zu überschreiten, sie virtuos zu umspielen. Salopp formuliert: Joja Wendt ist ein musikalischer Weltenbummler.

Wie schon in seinem Programm 'Mit 88 Tasten um die Welt', aus dem ebenfalls einige Highlights auf die Bühne kommen, geht auch 'Die Reise geht weiter' über das reine Musik-Erlebnis hinaus: Jedes Stück nimmt überraschende Wendungen, hat seine Geschichte, seine Pointe. Ganz bewusst: "Es geht weniger darum, welches Notenblatt man gerade spielt. Viel wichtiger ist, was man daraus macht - etwas Eigenes, Einzigartiges, ein Unikat. Das ist bis heute für mich die größte und spannendste Herausforderung."

Diese sucht Deutschlands erfolgreichster Pianist in und mit seinem gesamten Musizieren: Ideenreichtum, Improvisationskunst und brillante Technik, verbunden mit packenden, von einer Pointe gekrönten Spannungsbögen – all das ist Joja Wendt, unverwechselbar.

Begleitet von Thomas Biller am Kontrabass und Christoph Buhse am Schlagzeug, fügt Joja Wendt in seinem aktuellen Programm seine phantasievollen Geniestreiche einem packenden Film gleich hintereinander. Er führt verspielte Dialoge mit seinem Instrument, genauso wie mit dem Publikum, das er in humorvollen Conferencen permanent mit einbindet. Augenzwinkernd bezeichnet der Virtuose sein neues Bühnen-Werk als "das wahrscheinlich unterhaltsamste Klavierkonzert der Welt". Das könnte hinkommen. Zumindest schafft es Joja Wendt mit unerhörter Leichtigkeit, Neues und Altes, Anspruch und Verständlichkeit miteinander zu verbinden. Und das aus voller Überzeugung.

www.jojawendt.de