Jörg Knör - Comeback des Lebens!

Jörg Knör - Comeback des Lebens!
am 09.07.2022
Nach gefühlt endloser Zeit und „Wir müssen Draußen bleiben“ für sämtliche Bühnenschaffenden ist bei BAMBI-Preisträger Jörg Knör nicht nur die Sehnsucht auf „endlich wieder Live“ gewachsen, sondern auch eine neue Bühnenshow gereift. Ein Programm... weiterlesen
Tickets ab 23,00 €

Termine

Orte Datum
Stuttgart
Renitenztheater
Sa. 09.07.2022 20:00 Uhr Tickets ab 23,00 €

Event-Info

Nach gefühlt endloser Zeit und „Wir müssen Draußen bleiben“ für sämtliche Bühnenschaffenden ist bei BAMBI-Preisträger Jörg Knör nicht nur die Sehnsucht auf „endlich wieder Live“ gewachsen, sondern auch eine neue Bühnenshow gereift.
Ein Programm voller Wertschätzung für alles, was Künstler und Zuschauer so lange vermisst haben: Applaus, Verzaubern, Berühren, Erstaunen, Erheitern...
Darum ist „COMEBACK des LEBENS!“ für den Entertainer eine ganz besondere Show. Eine mit viel Anlauf, Vorfreude und Dankbarkeit.
Darum entstand „COMEBACK des LEBENS!“ vor allem durch den neuen Blick auf alte überdauernden Werte - Vorbilder, Lieblings-Songs und -Legenden, die Jörg
Knör selbst am meisten bedeuten und gibt „seinen“ Stars neue Lieder und Texte, witzig, ironisch und so glaubwürdig als kämen sie von den Originalen selbst.

PRESSE-ZITATE zu „COMEBACK des LEBENS“
„Dass man ihn gern als „Entertainer der alten Schule bezeichnet“, ist eine Referenz an ein Genre, das ohne ihn nahezu ausgestorben zu sein scheint: die hohe Kunst,
Menschen niveauvoll und leichtfüßig zu unterhalten.“

„Das Programm wäre nicht komplett, würde Jörg Knör nicht auch als perfekt getimt und getakteter Sänger glänzen. Sein Elvis-Presley-Song „love me tender“ wurde zu „I love to gender“. Sammy Davis Jr. hatte Sex und Vibration in der Stimme, durfte tanzen und steppen. Die Legende Udo Jürgens erfuhr eine sehr liebevolle, musikalische Würdigung.“

„Ein Zitat von Charles Dickens besagt: „Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Lachen und gute Laune. Jörg Knör hat uns alle angesteckt mit seiner Fröhlichkeit, seinem Esprit, seinen koketten Frechheiten, aber auch mit seiner nachdenklich besinnlichen Sicht auf die Welt und die Gezeiten des Lebens.“

www.knoer.de

Event-Info

Nach gefühlt endloser Zeit und „Wir müssen Draußen bleiben“ für sämtliche Bühnenschaffenden ist bei BAMBI-Preisträger Jörg Knör nicht nur die Sehnsucht auf „endlich wieder Live“ gewachsen, sondern auch eine neue Bühnenshow gereift.
Ein Programm voller Wertschätzung für alles, was Künstler und Zuschauer so lange vermisst haben: Applaus, Verzaubern, Berühren, Erstaunen, Erheitern...
Darum ist „COMEBACK des LEBENS!“ für den Entertainer eine ganz besondere Show. Eine mit viel Anlauf, Vorfreude und Dankbarkeit.
Darum entstand „COMEBACK des LEBENS!“ vor allem durch den neuen Blick auf alte überdauernden Werte - Vorbilder, Lieblings-Songs und -Legenden, die Jörg
Knör selbst am meisten bedeuten und gibt „seinen“ Stars neue Lieder und Texte, witzig, ironisch und so glaubwürdig als kämen sie von den Originalen selbst.

PRESSE-ZITATE zu „COMEBACK des LEBENS“
„Dass man ihn gern als „Entertainer der alten Schule bezeichnet“, ist eine Referenz an ein Genre, das ohne ihn nahezu ausgestorben zu sein scheint: die hohe Kunst,
Menschen niveauvoll und leichtfüßig zu unterhalten.“

„Das Programm wäre nicht komplett, würde Jörg Knör nicht auch als perfekt getimt und getakteter Sänger glänzen. Sein Elvis-Presley-Song „love me tender“ wurde zu „I love to gender“. Sammy Davis Jr. hatte Sex und Vibration in der Stimme, durfte tanzen und steppen. Die Legende Udo Jürgens erfuhr eine sehr liebevolle, musikalische Würdigung.“

„Ein Zitat von Charles Dickens besagt: „Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Lachen und gute Laune. Jörg Knör hat uns alle angesteckt mit seiner Fröhlichkeit, seinem Esprit, seinen koketten Frechheiten, aber auch mit seiner nachdenklich besinnlichen Sicht auf die Welt und die Gezeiten des Lebens.“

www.knoer.de