Joachim Bauer

am 23.11.2021
Können Sinnsuche und Zusammenhalt unsere Gene positiv beeinflussen? Neuere Arbeiten aus der noch jungen „Social Genomics“-Forschung zeigen, dass das Bemühen um eine Sinn-geleitete, prosoziale Lebensweise das Aktivierungsmuster gesundheitsrelevanter... weiterlesen
Tickets ab 8,40 €

Termine

Orte Datum
Heidelberg
DAI Heidelberg
Di. 23.11.2021 20:00 Uhr Tickets ab 8,40 €

Event-Info

Können Sinnsuche und Zusammenhalt unsere Gene positiv beeinflussen?
Neuere Arbeiten aus der noch jungen „Social Genomics“-Forschung zeigen, dass das Bemühen um eine Sinn-geleitete, prosoziale Lebensweise das Aktivierungsmuster gesundheitsrelevanter Gene günstig beeinflusst.
Was bedeutet diese Erkenntnisse für unser Leben als Individuen und für unser gesellschaftliches Zusammenleben?

Prof. Dr. Joachim Bauer ist Neurowissenschaftler, Arzt, Psychotherapeut und Autor von Das empathische Gen (2021) und weiteren Büchern wie Selbststeuerung. Die Wiederentdeckung des freien Willens (2015). Das Magazin Cicero zählte ihn wiederholt zu den einflussreichsten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum.

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg.

Event-Info

Können Sinnsuche und Zusammenhalt unsere Gene positiv beeinflussen?
Neuere Arbeiten aus der noch jungen „Social Genomics“-Forschung zeigen, dass das Bemühen um eine Sinn-geleitete, prosoziale Lebensweise das Aktivierungsmuster gesundheitsrelevanter Gene günstig beeinflusst.
Was bedeutet diese Erkenntnisse für unser Leben als Individuen und für unser gesellschaftliches Zusammenleben?

Prof. Dr. Joachim Bauer ist Neurowissenschaftler, Arzt, Psychotherapeut und Autor von Das empathische Gen (2021) und weiteren Büchern wie Selbststeuerung. Die Wiederentdeckung des freien Willens (2015). Das Magazin Cicero zählte ihn wiederholt zu den einflussreichsten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum.

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg.