Jess Jochimsen - Letzte Besorgungen

Jess Jochimsen - Letzte Besorgungen
27.12.2022 – 28.12.2022
Wie immer im Dezember lässt Jess Jochimsen auf seine ganz eigene Weise das vergangene Jahr Revue passieren. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht der Freiburger Kabarettist und Autor den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire... weiterlesen
Tickets ab 20,70 €

Event-Info

Wie immer im Dezember lässt Jess Jochimsen auf seine ganz eigene Weise das vergangene Jahr Revue passieren. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht der Freiburger Kabarettist und Autor den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Und am Ende zeigt er Urlaubsbilder. Für Daheimgebliebene.

LETZTE BESORGUNGEN ist ein kabarettistischer Jahresend-Knaller, der den Ernst der Lage nicht verkennt, das herzhafte Lachen darüber aber nicht vergisst.
Da es Jess Jochimsen 2022 bislang versäumt hat, sein 30jähriges Bühnenjubiläum zu feiern, wird er das „zwischen den Jahren“ nachholen. Ob Gäste kommen, bleibt abzuwarten. Sicher ist, dass das Fest der Zukunft und nicht der Vergangenheit gelten soll: Feiern, als ob es ein Morgen gäbe!

mehr Infos: https://www.jessjochimsen.de

Foto: Britt Schilling

Event-Info

Wie immer im Dezember lässt Jess Jochimsen auf seine ganz eigene Weise das vergangene Jahr Revue passieren. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht der Freiburger Kabarettist und Autor den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Und am Ende zeigt er Urlaubsbilder. Für Daheimgebliebene.

LETZTE BESORGUNGEN ist ein kabarettistischer Jahresend-Knaller, der den Ernst der Lage nicht verkennt, das herzhafte Lachen darüber aber nicht vergisst.
Da es Jess Jochimsen 2022 bislang versäumt hat, sein 30jähriges Bühnenjubiläum zu feiern, wird er das „zwischen den Jahren“ nachholen. Ob Gäste kommen, bleibt abzuwarten. Sicher ist, dass das Fest der Zukunft und nicht der Vergangenheit gelten soll: Feiern, als ob es ein Morgen gäbe!

mehr Infos: https://www.jessjochimsen.de

Foto: Britt Schilling