Jazz am Mittwoch - Markus Harm Quartett

Jazz am Mittwoch - Markus Harm Quartett
am 07.12.2022
Markus Harm Quartett Das Programm setzt sich aus einer Reihe aktueller Eigen-kompositionen des Bandleaders zusammen, die speziell für diese Besetzung und ihre Musiker komponiert und arrangiert wurden. Zudem werden auch Arrangements von Standards... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Termine

Orte Datum
Schweinfurt
Disharmonie-Kulturverein
Mi. 07.12.2022 19:30 Uhr Tickets ab 13,50 €

Event-Info

Markus Harm Quartett
Das Programm setzt sich aus einer Reihe aktueller Eigen-kompositionen des Bandleaders zusammen, die speziell für diese Besetzung und ihre Musiker komponiert und arrangiert wurden. Zudem werden auch Arrangements von Standards zu hören sein. So lässt das
Jazzquartett bekannte Melo-dien in einem anderen Gewand
erscheinen, die beim Zuhörer die unterschiedlichsten Assoziationen hervorrufen dürften.
Mit diesem Projekt setzt Harm eine seit Jahren existierende Idee, vereint mit drei seiner hoch geschätzten Kollegen zu spielen, in die Tat um. Jeder von ihnen ein außergewöhnlicher Musiker auf seinem Instrument. Gemeinsam schrauben sie an ihrem Bandsound, einem klaren, direkten und ehrlichen Klang eines zeitgenössischen Jazzquartetts.
Markus Harm | Saxophon
Sebastian Böhlen | Gitarre
Jens Loh | Bass
Dominik Raab | Schlagzeug

Event-Info

Markus Harm Quartett
Das Programm setzt sich aus einer Reihe aktueller Eigen-kompositionen des Bandleaders zusammen, die speziell für diese Besetzung und ihre Musiker komponiert und arrangiert wurden. Zudem werden auch Arrangements von Standards zu hören sein. So lässt das
Jazzquartett bekannte Melo-dien in einem anderen Gewand
erscheinen, die beim Zuhörer die unterschiedlichsten Assoziationen hervorrufen dürften.
Mit diesem Projekt setzt Harm eine seit Jahren existierende Idee, vereint mit drei seiner hoch geschätzten Kollegen zu spielen, in die Tat um. Jeder von ihnen ein außergewöhnlicher Musiker auf seinem Instrument. Gemeinsam schrauben sie an ihrem Bandsound, einem klaren, direkten und ehrlichen Klang eines zeitgenössischen Jazzquartetts.
Markus Harm | Saxophon
Sebastian Böhlen | Gitarre
Jens Loh | Bass
Dominik Raab | Schlagzeug