Jan Plewka (Selig) singt Rio Reiser

Jan Plewka (Selig) singt Rio Reiser
am 10.01.2019
Als Frontmann von Ton Steine Scherben ist Ralph Christian Möbius alias Rio Reiser in die deutsche Musikgeschichte eingegangen. Von 1970 bis zur Bandauflösung 1985 war Reiser Sänger und Haupttexter der sozialkritischen Deutschrocker aus West-Berlin.... weiterlesen
Tickets ab 29,60 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Mainz
KUZ Mainz
Do. 10.01.2019 19:00 Uhr Tickets ab 29,60 €

Weitere Events

FOREIGNER

FOREIGNER

30.06.2019 – 15.07.2019
Tickets ab 55,20
Peter Kraus - Die große Jubiläumstour - Live 2019

Peter Kraus - Die große Jubiläumstour - Live 2019

25.10.2019 – 01.12.2019
Tickets ab 28,00
Matze Rossi

Matze Rossi

am 09.03.2019
Tickets ab 15,30
NDR 2 Plaza Festival 2019

NDR 2 Plaza Festival 2019

am 24.05.2019
Tickets ab 37,60
Glasperlenspiel - Licht & Schatten - Tour

Glasperlenspiel - Licht & Schatten - Tour

01.02.2019 – 29.11.2019
Tickets ab 38,00
The BossHoss - Black Is Beautiful Tour 2019

The BossHoss - Black Is Beautiful Tour 2019

16.03.2019 – 06.04.2019
Tickets ab 47,14

Event-Info

Als Frontmann von Ton Steine Scherben ist Ralph Christian Möbius alias Rio Reiser in die deutsche Musikgeschichte eingegangen. Von 1970 bis zur Bandauflösung 1985 war Reiser Sänger und Haupttexter der sozialkritischen Deutschrocker aus West-Berlin. Mit Alben wie „Keine Macht für Niemand“ oder „Wenn die Nacht am tiefsten…“ erspielten sich Ton Steine Scherben einen Kultstatus, den sie bis heute genießen. Ihr Geist lebte mit Reisers anschließender Solokarriere weiter. In dieser Zeit entstanden unter anderem die Ohrwürmer „König von Deutschland“ und „Junimond“.

Selig-Sänger Jan Plewka zollt dieser Legende nun gebührenden Tribut. Mit seiner rauen, charismatischen Stimme holt Plewka Reisers Vermächtnis zurück in die Gegenwart. Dabei versucht er zu keinem Zeitpunkt, Reiser zu imitieren. Vielmehr begegnet er den Liedern seines Idols mit Respekt und verleiht ihnen eine ganz eigene Note. Damit wird er Reiser umso mehr gerecht und macht seine Musik abermals unsterblich.