Jamie Lawson

Jamie Lawson
15.04.2019 – 26.04.2019
So zurückhaltend wird selten Neues angekündigt: „Neue Profilbilder“, liest man auf Jamie Lawsons Facebook-Seite, „frage mich, was das zu bedeuten hat.“ Die Vermutung eines Fans, dass er vielleicht Vater geworden sei, geht dabei allerdings am... weiterlesen
Tickets ab 24,80 €

Weitere Events

KASALLA - Liebe, Fantasie & Dynamit Tour 2019

KASALLA - Liebe, Fantasie & Dynamit Tour 2019

05.05.2019 – 24.08.2019
Tickets ab 28,25
Ryan Sheridan - Tour 2019

Ryan Sheridan - Tour 2019

28.03.2019 – 28.04.2019
Tickets ab 22,70
TONY CHRISTIE - The Hits and Pop Nonsense - live mit Band

TONY CHRISTIE - The Hits and Pop Nonsense - live mit Band

06.01.2019 – 23.01.2019
Tickets ab 30,60
LINA - Um zu rebellieren

LINA - Um zu rebellieren

06.03.2019 – 28.03.2019
Tickets ab 40,15
Max Giesinger - Die Reise Tour 2019

Max Giesinger - Die Reise Tour 2019

14.02.2019 – 23.08.2019
Tickets ab 40,10
Michelle - Tabu Live

Michelle - Tabu Live

30.01.2019 – 10.10.2019
Tickets ab 18,50

Event-Info

So zurückhaltend wird selten Neues angekündigt: „Neue Profilbilder“, liest man auf Jamie Lawsons Facebook-Seite, „frage mich, was das zu bedeuten hat.“ Die Vermutung eines Fans, dass er vielleicht Vater geworden sei, geht dabei allerdings am Kern vorbei. Tatsächlich hat der Mann neue Musik und eine dazugehörige Tour im Angebot. Was eigentlich immer wieder erstaunlich ist: Lawson stellt sich so ungern in den Mittelpunkt, und überzeugt doch jedes Mal wieder aufs Neue durch seine starke Präsenz, wenn er auf die Bühne kommt.

Der Künstler, der als erster auf Ed Sheerans damals neuen Label Gingerbread Man Records unterschrieben hat, hat aber auch langjährige Erfahrung mit dieser Situation. Schon mit 17 Jahren schnappte er sich seine akustische Gitarre und ging mit seinen Songs auf Tour durch Großbritannien und Irland. Dort war er sogar so erfolgreich, dass er inzwischen gerne mal als Ire bezeichnet wird. Doch erst elf Jahre später, mit 28 Jahren, veröffentlichte Lawson seine erste Platte und weitere sieben Jahre danach die zweite mit dem Titel „The Pull Of The Moon“. Und dann eine Perle, die als Single veröffentlicht wurde und in den irischen Charts den dritten Platz erreichte. Nein, da deutete sich noch nicht an, dass „Wasn’t Expecting That“ zu einem vielfach mit Platin ausgezeichneten Welthit werden sollte. Das kam erst nach der Zusammenarbeit mit seinem Freund Sheeran, der ihn überredete, das Stück noch einmal neu zu veröffentlichen.

Der Rest ist Geschichte. Seither hat Jamie Lawson zwei weitere großartige und gefühlvolle Platten – zuletzt das romantische „Happy Accidents“ – veröffentlicht und reist durch die Welt um Konzerte zu geben. Dabei blüht der Brite erst so richtig auf und ist in seinem Element. Seine wunderbar tiefen Lyrics und die hingebungsvolle Darbietung haben ihn bekannt und geschätzt gemacht. Da machen sich die langen Jahre auf der Straße und in den kleinen Pubs und Clubs bezahlt. Und im April dürfen wir uns auf eine neue Tour von Jamie Lawson freuen.