Jack & Jack

Jack & Jack
27.02.2019 – 28.02.2019
Foto: Lauren Dunn Der kometenhafte Aufstieg der beiden Kindergartenfreunde Jack Gilinski und Jack Johnson ist nicht nur ein Beispiel für die perfekte Nutzung aller digitalen Plattformen für eine Karriere, die sich im realen Leben fortsetzt... weiterlesen
Tickets ab 29,30 €

Weitere Events

Lukas Rieger: Code Tour 2018

Lukas Rieger: Code Tour 2018

26.03.2019 – 10.04.2019
Tickets ab 31,03
The Kelly Family - We Give Love 2019

The Kelly Family - We Give Love 2019

30.05.2019 – 23.06.2019
Tickets ab 42,10
Night of the Proms 2018

Night of the Proms 2018

14.12.2018 – 22.12.2018
Tickets ab 29,05
BEN ZUCKER - Die Arena-Tournee 2019

BEN ZUCKER - Die Arena-Tournee 2019

01.11.2019 – 30.11.2019
Tickets ab 39,00
GESTÖRT ABER GEIL

GESTÖRT ABER GEIL

21.12.2018 – 14.09.2019
Tickets ab 18,00
Alex Diehl - Zurück auf die Bretter meiner Welt-Akustik Tour 2019

Alex Diehl - Zurück auf die Bretter meiner Welt-Akustik Tour 2019

21.02.2019 – 07.12.2019
Tickets ab 22,90

Event-Info

Foto: Lauren Dunn


Der kometenhafte Aufstieg der beiden Kindergartenfreunde Jack Gilinski und Jack Johnson ist nicht nur ein Beispiel für die perfekte Nutzung aller digitalen Plattformen für eine Karriere, die sich im realen Leben fortsetzt – man darf ihm auch zuschreiben, die Musikindustrie nachhaltig verändert zu haben.

Doch mal kurz von Anfang an: Kurz vor ihrem High School Abschlussjahr fingen die beiden an, lustigen sechssekündige Kurzfilmchen auf der Plattform Vine hochzuladen – und hatten bereits nach wenigen Monaten Fans in zweistelliger Millionenhöhe. Als die beiden äußerst talentierten Musiker kurz darauf begannen, zusätzlich ihre Songs in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, gab es nur noch eine Richtung: Immer steil bergauf. Dabei gelang Jack & Jack ein unfassbarer Popularitäts-Durchmarsch über sämtliche Online Plattformen bis hin zu erst landes- und bald weltweiten Radioeinsätzen, Tourneen, die sich in Sekundenschnelle ausverkauften – und 2014 sogar einen eigenen Film: ›Jack & Jack: The Movie‹.

Ihre bisher 24 (in Worten: Vierundzwanzig!!) Singles wie ›Distances‹, ›California‹, ›Like That‹, ›Beg‹ landen regelmäßig in den Charts– ihre Debut EP ›Calibraska‹ toppte die itunes Overall Top Albums Charts, Platz 3 der Billbord Independent Charts und Platz 12 der Billboard 200 Charts. Nachfolger ›Gone‹ schoss in über 15 Ländern in die Top Ten der iTunes Charts. Tourneen mit Shawn Mendes, Demi Lovato, Fernsehauftritte in ganz Amerika und eigene Headlinertourneen in immer größeren Hallen und Arenen folgten und zementierten die Fortsetzung des immensen Online Erfolges ins echte Leben.

Einen vorläufigen Höhepunkt stellt die diesjährige Veröffentlichung von ›Rise‹, ihrer gemeinsamen Single mit dem britischen DJ und Produzenten Jonas Blue dar, die inzwischen über eine halbe Milliarde Streams verzeichnet, sich in zehn Ländern wochenlang in den Charts hielt und mittlerweile mit Doppel-Platin ausgezeichnet wurde. Kürzlich haben Blue und Jack & Jack die Single im ausverkauften Wembley Stadion vor über 90.000 Fans live performt.

Durch die musikalischen Kollaborationen haben Jack & Jack, die ihre früheren Songs überwiegend selbst geschrieben haben, zunehmend Spaß an der Zusammenarbeit mit anderen Produzenten und Songwritern entwickelt. Ihre Soundpalette hat sich dabei so beträchtlich erweitert, dass in ihnen allmählich die Lust auf die Arbeit an einem kompletten Album geweckt wurde.

Auch ihre unzähligen Auftritte und Tourneen spielten bei der aufkeimenden Idee eine tragende Rolle: »Wir haben uns immer vorgestellt, wie die Platte live klingen würde. Wir möchten, dass unsere Fans sich beim Hören mit uns auf menschlicher Ebene verbunden fühlen und versuchen deshalb, einen Song für jede Stimmung zu kreieren. Das Album zeigt unser ganzes Spektrum und stellt dabei unsere Vielseitigkeit heraus. Wenn unsere Fans das Album hören, sollen sie spüren, dass wir es ernst meinen – wir haben sehr hart daran gearbeitet, an diesen Punkt zu gelangen – und werden nicht aufhören, weiterzumachen!

Bester Beleg dafür ist ihre aktuelle Single ›No One Compares To You‹: Geschrieben von Michaek Matosic (Lauv), Jake Torrey (Kiiara, PRETTYMUCH) und TMS (Dua Lipa, Maroon 5, G-Eazy) und produziert von TMS und Jussi (Bebe Rexha)- Fingerschnippen trifft auf eine verhallte Gitarre, puckernde Beats, Synthesizer Sounds und die hypnotischen Gesangsharmonien beider Jacks. Trotz ihrer bisherigen Erfolgsstory wird immer deutlicher: Jack & Jack fangen gerade erst an!