J.S. Bach: Johannes-Passion

am 13.09.2020
Merle Marie Bader | Sopran Andreas Scholl | Altus Bernhard Berchtold | Tenor Marcus Ullmann | Evangelist Klaus Mertens | Bass Daniel Blumenschein | Christus Schiersteiner Kantorei Bach­ Ensemble Wiesbaden Clemens Bosselmann | Leitung Unter... weiterlesen
Tickets ab 11,50 €

Termine

Orte Datum
Wiesbaden
Marktkirche Wiesbaden
So. 13.09.2020 18:00 Uhr Tickets ab 11,50 €

Event-Info

Merle Marie Bader | Sopran Andreas Scholl | Altus Bernhard Berchtold | Tenor Marcus Ullmann | Evangelist Klaus Mertens | Bass Daniel Blumenschein | Christus Schiersteiner Kantorei Bach­ Ensemble Wiesbaden Clemens Bosselmann | Leitung

Unter den bekannten Passionsvertonungen ist die Jo­hannespassion sicherlich eine der dramatischsten und packendsten: Von Beginn an wird der Zuhörer ohne lan­ge Vorrede mitten ins Geschehen hineingeworfen – und diese Dramatik wird bis zum Schluss aufrechterhalten. Gleichzeitig bilden die berührenden, zart und sensibel gesetzten Choralsätze kleine emotionale Momente. In dieser Aufführung wird die Basspartie von Klaus Mer­ tens gesungen, dem Träger der Bach­Medaille 2019. Zudem konnte Andreas Scholl, welcher der Schiersteiner Kantorei seit langem verbunden ist, für die Altus­ Partie gewonnen werden.

Event-Info

Merle Marie Bader | Sopran Andreas Scholl | Altus Bernhard Berchtold | Tenor Marcus Ullmann | Evangelist Klaus Mertens | Bass Daniel Blumenschein | Christus Schiersteiner Kantorei Bach­ Ensemble Wiesbaden Clemens Bosselmann | Leitung

Unter den bekannten Passionsvertonungen ist die Jo­hannespassion sicherlich eine der dramatischsten und packendsten: Von Beginn an wird der Zuhörer ohne lan­ge Vorrede mitten ins Geschehen hineingeworfen – und diese Dramatik wird bis zum Schluss aufrechterhalten. Gleichzeitig bilden die berührenden, zart und sensibel gesetzten Choralsätze kleine emotionale Momente. In dieser Aufführung wird die Basspartie von Klaus Mer­ tens gesungen, dem Träger der Bach­Medaille 2019. Zudem konnte Andreas Scholl, welcher der Schiersteiner Kantorei seit langem verbunden ist, für die Altus­ Partie gewonnen werden.