In the Spirit of Paco de Lucía

am 30.01.2021
Masters of Flamenco! Guitar Dani de Morón & José Carlos Gómez „In the Spirit of Paco de Lucía“: Im Zentrum des zweiten Abends des 4. Flamenco! Festivals in Ottobrunn stehen zwei der wichtigsten Flamenco-Gitarristen der jüngeren Generation,... weiterlesen
Tickets ab 16,50 €

Termine

Orte Datum
Ottobrunn
Wolf-Ferrari-Haus
Sa. 30.01.2021 20:00 Uhr Tickets ab 16,50 €

Event-Info

Masters of Flamenco! Guitar

Dani de Morón
&
José Carlos Gómez


„In the Spirit of Paco de Lucía“: Im Zentrum des zweiten Abends des 4. Flamenco! Festivals in Ottobrunn stehen zwei der wichtigsten Flamenco-Gitarristen der jüngeren Generation, die von dem legendären Paco de Lucía inspiriert wurden. Amir Haddad und Dani de Morón werden im Rahmen eines Doppelkonzertes kontrastreich aufzeigen, wie sich die Flamenco-Gitarre seit Paco de Lucía weiterentwickelt hat.

Der Flamencogitarrist Dani de Morón wurde in Sevilla geboren. Nach seiner Ausbildung widmete er sich in der legendären Flamenco-Akademie von Matilde Coral der Tanzbegleitung und arbeitete wenig später in den Kompanien der wichtigsten Flamencotänzer wie Manuela Carrasco, Javier Latorre und Antonio Canales. Als ihn Paco de Lucía für seine Tournee „Cositas Buenas“ als zweiten Gitarristen engagiert, katapultiert dies Dani de Morón an die Spitze der Flamencogitarrenszene. Dani de Morón hat zwei CDs unter eigenem Namen auf den Markt gebracht und wurde auf der 17. Biennale in Sevilla für sein Gitarrenspiel mit dem Giraldillo-Preis ausgezeichnet. Mit seinem virtuosen Spiel ist er auch in den Kreisen des Jazz und der Weltmusik zu Hause.

Amir Haddad gilt aktuell als einer der besten, angesehensten und kreativsten Flamencogitarristen seiner Generation. Bisher hat "El Amir" mit renommierten Künstlern, wie Radio Tarifa, Chambao, Carles Benavent, Jorge Pardo, Maria Dolores Pradera, El Cigala, Miguel Poveda, Antonio Canales, Joaquin Ruiz, Gerardo Nuñez, Carmen Cortes, El Capullo de Jerez, Tomatito, Maestro Ciro, Juno Reactor, Naseer Shama, Enrique de Melchor, Carmela Greco, Olga Pericet, Rocío Molina zusammengearbeitet und zahlreiche Welttourneen durch ganz Europa, USA, Canada, Russland, Südamerika, Nord-und Südafrika, Mittleren Orient bis hin nach Indien, Japan und Indonesien unternommen. 1999 erhielt er in Madrid den 1. Preis für seine musikalische Komposition bei dem nationalen Wettbewerb "Certamen de Coreografia de Danza Española y Flamenco". Mit Radio Tarifa und Chambao wurde er jeweils für einen Latin Grammy 2004 und 2012 nominiert. Aktuell tourt er mit einem Orchesterprojekt des bekannten Hollywood-Filmkomponisten Hans Zimmer.


Im Anschluss an die Konzerte kann man die Künstler bei einem „Meet-the-Artist“ Gespräch näher
kennenlernen. Außerdem gibt es an dem Festival-Wochenende die einmalige Gelegenheit, bei Ana Morales Tanz Workshops zu besuchen.

Das diesjährige Festival ist für alle Flamenco-Begeisterte ein absolutes Muss, denn es kommt selten
vor, dass man hier so große Namen des Flamenco auf der Bühne in Aktion und Interaktion
bewundern kann.

Karten: € 32,50 / erm. € 22,50

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am 29.01.2021 ist die Buchung eines Kombitickets zu € 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.

Die Tickets vom 4. April sind weiterhin gültig. Eine Rückgabe ist jedoch möglich.

Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com

Weitere Events

Event-Info

Masters of Flamenco! Guitar

Dani de Morón
&
José Carlos Gómez


„In the Spirit of Paco de Lucía“: Im Zentrum des zweiten Abends des 4. Flamenco! Festivals in Ottobrunn stehen zwei der wichtigsten Flamenco-Gitarristen der jüngeren Generation, die von dem legendären Paco de Lucía inspiriert wurden. Amir Haddad und Dani de Morón werden im Rahmen eines Doppelkonzertes kontrastreich aufzeigen, wie sich die Flamenco-Gitarre seit Paco de Lucía weiterentwickelt hat.

Der Flamencogitarrist Dani de Morón wurde in Sevilla geboren. Nach seiner Ausbildung widmete er sich in der legendären Flamenco-Akademie von Matilde Coral der Tanzbegleitung und arbeitete wenig später in den Kompanien der wichtigsten Flamencotänzer wie Manuela Carrasco, Javier Latorre und Antonio Canales. Als ihn Paco de Lucía für seine Tournee „Cositas Buenas“ als zweiten Gitarristen engagiert, katapultiert dies Dani de Morón an die Spitze der Flamencogitarrenszene. Dani de Morón hat zwei CDs unter eigenem Namen auf den Markt gebracht und wurde auf der 17. Biennale in Sevilla für sein Gitarrenspiel mit dem Giraldillo-Preis ausgezeichnet. Mit seinem virtuosen Spiel ist er auch in den Kreisen des Jazz und der Weltmusik zu Hause.

Amir Haddad gilt aktuell als einer der besten, angesehensten und kreativsten Flamencogitarristen seiner Generation. Bisher hat "El Amir" mit renommierten Künstlern, wie Radio Tarifa, Chambao, Carles Benavent, Jorge Pardo, Maria Dolores Pradera, El Cigala, Miguel Poveda, Antonio Canales, Joaquin Ruiz, Gerardo Nuñez, Carmen Cortes, El Capullo de Jerez, Tomatito, Maestro Ciro, Juno Reactor, Naseer Shama, Enrique de Melchor, Carmela Greco, Olga Pericet, Rocío Molina zusammengearbeitet und zahlreiche Welttourneen durch ganz Europa, USA, Canada, Russland, Südamerika, Nord-und Südafrika, Mittleren Orient bis hin nach Indien, Japan und Indonesien unternommen. 1999 erhielt er in Madrid den 1. Preis für seine musikalische Komposition bei dem nationalen Wettbewerb "Certamen de Coreografia de Danza Española y Flamenco". Mit Radio Tarifa und Chambao wurde er jeweils für einen Latin Grammy 2004 und 2012 nominiert. Aktuell tourt er mit einem Orchesterprojekt des bekannten Hollywood-Filmkomponisten Hans Zimmer.


Im Anschluss an die Konzerte kann man die Künstler bei einem „Meet-the-Artist“ Gespräch näher
kennenlernen. Außerdem gibt es an dem Festival-Wochenende die einmalige Gelegenheit, bei Ana Morales Tanz Workshops zu besuchen.

Das diesjährige Festival ist für alle Flamenco-Begeisterte ein absolutes Muss, denn es kommt selten
vor, dass man hier so große Namen des Flamenco auf der Bühne in Aktion und Interaktion
bewundern kann.

Karten: € 32,50 / erm. € 22,50

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am 29.01.2021 ist die Buchung eines Kombitickets zu € 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.

Die Tickets vom 4. April sind weiterhin gültig. Eine Rückgabe ist jedoch möglich.

Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com