Hus in Konstanz - Das Ende eines Reformators - Stadtführung in Konstanz

05.06.2020 – 02.10.2020
Drei Wochen lebte der Prager Reformator Jan Hus in Konstanz in Freiheit, bevor er an verschiedenen Orten der Konzilstadt gefangen gehalten und schließlich am 6. Juli 1415 öffentlich verbrannt wurde. Dabei reichen seine Aufenthaltsorte in der... weiterlesen
Tickets ab 10,50 €

Event-Info

Drei Wochen lebte der Prager Reformator Jan Hus in Konstanz in Freiheit, bevor er an verschiedenen Orten der Konzilstadt gefangen gehalten und schließlich am 6. Juli 1415 öffentlich verbrannt wurde. Dabei reichen seine Aufenthaltsorte in der Stadt vom Dominikaner- und Franziskanerkloster über den Münsterplatz bis zur heutigen Hussenstraße. Dieser Rundgang lässt Geschichte an historischen Orten erleben!

Event-Info

Drei Wochen lebte der Prager Reformator Jan Hus in Konstanz in Freiheit, bevor er an verschiedenen Orten der Konzilstadt gefangen gehalten und schließlich am 6. Juli 1415 öffentlich verbrannt wurde. Dabei reichen seine Aufenthaltsorte in der Stadt vom Dominikaner- und Franziskanerkloster über den Münsterplatz bis zur heutigen Hussenstraße. Dieser Rundgang lässt Geschichte an historischen Orten erleben!